2 dovecot Instanzen synchron halten

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

2 dovecot Instanzen synchron halten

postfix_ml
Hallo zusammen,

habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert die
Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit.
Jetzt die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden
Rechner gleich halten = synchronisieren ?

Gruß
Andreas
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

Thore Boedecker
Schau dir mal Dovecot Replication an, das funktioniert wunderbar und
sollte genau das sein, was du suchst. :)

On 19.06.18 - 14:00, [hidden email] wrote:

> Hallo zusammen,
>
> habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
> Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert die
> Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit. Jetzt
> die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden Rechner
> gleich halten = synchronisieren ?
>
> Gruß
> Andreas
Grüße,
Thore

--
Thore Bödecker

GPG ID: 0xD622431AF8DB80F3
GPG FP: 0F96 559D 3556 24FC 2226  A864 D622 431A F8DB 80F3

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

André Peters
Im Moment ist der Kram mal wieder total verbuggt mit 2.3 und TCP. Wurde laut git aber schon einiges gefixt für die nächste Veröffentlichung. Glaube da gab/gibt es ein Problem mit Stalling IO.


> Am 19.06.2018 um 15:17 schrieb Thore Bödecker <[hidden email]>:
>
> Schau dir mal Dovecot Replication an, das funktioniert wunderbar und
> sollte genau das sein, was du suchst. :)
>
>> On 19.06.18 - 14:00, [hidden email] wrote:
>> Hallo zusammen,
>>
>> habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
>> Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert die
>> Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit. Jetzt
>> die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden Rechner
>> gleich halten = synchronisieren ?
>>
>> Gruß
>> Andreas
>
> Grüße,
> Thore
>
> --
> Thore Bödecker
>
> GPG ID: 0xD622431AF8DB80F3
> GPG FP: 0F96 559D 3556 24FC 2226  A864 D622 431A F8DB 80F3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

postfix_ml
In reply to this post by Thore Boedecker
Am 2018-06-19 14:17, schrieb Thore Bödecker:

> Schau dir mal Dovecot Replication an, das funktioniert wunderbar und
> sollte genau das sein, was du suchst. :)
>
> On 19.06.18 - 14:00, [hidden email] wrote:
>> Hallo zusammen,
>>
>> habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
>> Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert
>> die
>> Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit.
>> Jetzt
>> die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden Rechner
>> gleich halten = synchronisieren ?
>>
>> Gruß
>> Andreas
>
> Grüße,
> Thore

Danke für den Tipp. Genau das habe ich gesucht. Aber ein Problem habe
ich noch:

/var/log/maillog:
Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
Error: User has no home directory
Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
Error: User has no home directory
Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
Error: User has no home directory

Das sind alles virtuelle User = Mailadressen. In der
/etc/dovecot/conf.d/10-mail.conf habe "user = vmail". Als dieser User
legt dovecot auch die Mails ab.

Meine configs:
grep vmail /etc/passwd
vmail:x:901:901::/home/vmail:/bin/bash

/etc/dovecot/dovecot-sql.conf.ext
....
iterate_query = SELECT username, 901 AS uid, 901 AS gid FROM mailbox

/etc/dovecot/conf.d/10-mail.conf
....
service aggregator {
         fifo_listener replication­-notify-fifo {
         user = vmail
         }
         unix_listener replication­-notify {
         user = vmail
         }
}

service replicator {
         process_min_avail = 1
         unix_listener replicator-doveadm {
         mode = 0600
         }
}

service doveadm {
         inet_listener {
         port = 12345
         }
}
doveadm_port = 12345
doveadm_password = secret
plugin {
         mail_replica = tcp:192.168.2.13
}
replication_dsync_parameters = -d -n INBOX -l 30 -U

Gruß
Andreas
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

Vitali Quiering
In reply to this post by André Peters
Habe 2.2.13 unter Debian Jessie erfolgreich im Einsatz auf mehreren Clustern. Alles was danach kam war nicht zu gebrauchen. Getestet habe ich bis 2.2.31.

> Am 19.06.2018 um 14:48 schrieb André Peters <[hidden email]>:
>
> Im Moment ist der Kram mal wieder total verbuggt mit 2.3 und TCP. Wurde laut git aber schon einiges gefixt für die nächste Veröffentlichung. Glaube da gab/gibt es ein Problem mit Stalling IO.
>
>
>> Am 19.06.2018 um 15:17 schrieb Thore Bödecker <[hidden email]>:
>>
>> Schau dir mal Dovecot Replication an, das funktioniert wunderbar und
>> sollte genau das sein, was du suchst. :)
>>
>>> On 19.06.18 - 14:00, [hidden email] wrote:
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
>>> Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert die
>>> Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit. Jetzt
>>> die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden Rechner
>>> gleich halten = synchronisieren ?
>>>
>>> Gruß
>>> Andreas
>>
>> Grüße,
>> Thore
>>
>> --
>> Thore Bödecker
>>
>> GPG ID: 0xD622431AF8DB80F3
>> GPG FP: 0F96 559D 3556 24FC 2226  A864 D622 431A F8DB 80F3


signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

Thore Boedecker
In reply to this post by postfix_ml
Was zeigt denn ein "doveconf -a | grep mail_home"?

Du musst vermutlich auf beiden Servern noch ein mail_home setzen,
damit die dovecot Instanzen wissen, wohin sie die Mails ablegen
sollen.

Bei mir sieht das bspw. so aus:

mail_home = /var/vmail/%Ld/%Ln

Dabei ist %Ld der domain part in lowercase und %Ln der local part in
lowercase.

Die Mails meiner hier genutzten Adresse landen somit in
/var/vmail/foxxx0.de/me


On 19.06.18 - 17:48, [hidden email] wrote:

>
> Danke für den Tipp. Genau das habe ich gesucht. Aber ein Problem habe ich
> noch:
>
> /var/log/maillog:
> Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
> Error: User has no home directory
> Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
> Error: User has no home directory
> Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
> Error: User has no home directory
>
Grüße,
Thore

--
Thore Bödecker

GPG ID: 0xD622431AF8DB80F3
GPG FP: 0F96 559D 3556 24FC 2226  A864 D622 431A F8DB 80F3

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

Michael Grundmann-2
In reply to this post by Vitali Quiering
Hallo,

"auf mehreren Clustern"? Meinst du mehrere, verschiedene Mailserver oder
gibt es mittlerweile die Möglichkeit master/master/MASTER? ...

Gruß Michael

Wenn du verstehst, was du tust, wirst du nichts lernen

Am 19.06.18 um 17:53 schrieb Vitali Quiering:

> Habe 2.2.13 unter Debian Jessie erfolgreich im Einsatz auf mehreren Clustern. Alles was danach kam war nicht zu gebrauchen. Getestet habe ich bis 2.2.31.
>
>> Am 19.06.2018 um 14:48 schrieb André Peters <[hidden email]>:
>>
>> Im Moment ist der Kram mal wieder total verbuggt mit 2.3 und TCP. Wurde laut git aber schon einiges gefixt für die nächste Veröffentlichung. Glaube da gab/gibt es ein Problem mit Stalling IO.
>>
>>
>>> Am 19.06.2018 um 15:17 schrieb Thore Bödecker <[hidden email]>:
>>>
>>> Schau dir mal Dovecot Replication an, das funktioniert wunderbar und
>>> sollte genau das sein, was du suchst. :)
>>>
>>>> On 19.06.18 - 14:00, [hidden email] wrote:
>>>> Hallo zusammen,
>>>>
>>>> habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
>>>> Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert die
>>>> Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit. Jetzt
>>>> die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden Rechner
>>>> gleich halten = synchronisieren ?
>>>>
>>>> Gruß
>>>> Andreas
>>>
>>> Grüße,
>>> Thore
>>>
>>> --
>>> Thore Bödecker
>>>
>>> GPG ID: 0xD622431AF8DB80F3
>>> GPG FP: 0F96 559D 3556 24FC 2226  A864 D622 431A F8DB 80F3
>
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

Vitali Quiering
Immer nur Master/Master. Ich glaube, dass man mit dem Replicator auch nicht mehr machen kann.

Gruß
Vitali

> Am 19.06.2018 um 18:33 schrieb Michael Grundmann <[hidden email]>:
>
> Hallo,
>
> "auf mehreren Clustern"? Meinst du mehrere, verschiedene Mailserver oder gibt es mittlerweile die Möglichkeit master/master/MASTER? ...
>
> Gruß Michael
>
> Wenn du verstehst, was du tust, wirst du nichts lernen
>
>> Am 19.06.18 um 17:53 schrieb Vitali Quiering:
>> Habe 2.2.13 unter Debian Jessie erfolgreich im Einsatz auf mehreren Clustern. Alles was danach kam war nicht zu gebrauchen. Getestet habe ich bis 2.2.31.
>>> Am 19.06.2018 um 14:48 schrieb André Peters <[hidden email]>:
>>>
>>> Im Moment ist der Kram mal wieder total verbuggt mit 2.3 und TCP. Wurde laut git aber schon einiges gefixt für die nächste Veröffentlichung. Glaube da gab/gibt es ein Problem mit Stalling IO.
>>>
>>>
>>>> Am 19.06.2018 um 15:17 schrieb Thore Bödecker <[hidden email]>:
>>>>
>>>> Schau dir mal Dovecot Replication an, das funktioniert wunderbar und
>>>> sollte genau das sein, was du suchst. :)
>>>>
>>>>> On 19.06.18 - 14:00, [hidden email] wrote:
>>>>> Hallo zusammen,
>>>>>
>>>>> habe daheim 2 Odroid HC1 mit Fedora 28 für Mail (Postfix, Dovecot) und
>>>>> Nextcloud am laufen. Der eine Rechner läuft produktiv und speichert die
>>>>> Mails lokal ab. Der zweite Rechner läuft im Leerlauf als Backup mit. Jetzt
>>>>> die Frage: wie kann ich die Mails (außer mit rsync) auf beiden Rechner
>>>>> gleich halten = synchronisieren ?
>>>>>
>>>>> Gruß
>>>>> Andreas
>>>>
>>>> Grüße,
>>>> Thore
>>>>
>>>> --
>>>> Thore Bödecker
>>>>
>>>> GPG ID: 0xD622431AF8DB80F3
>>>> GPG FP: 0F96 559D 3556 24FC 2226  A864 D622 431A F8DB 80F3

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 dovecot Instanzen synchron halten

postfix_ml
In reply to this post by Thore Boedecker

Am 19.06.2018 um 18:13 schrieb Thore Bödecker:

> Was zeigt denn ein "doveconf -a | grep mail_home"?
>
> Du musst vermutlich auf beiden Servern noch ein mail_home setzen,
> damit die dovecot Instanzen wissen, wohin sie die Mails ablegen
> sollen.
>
> Bei mir sieht das bspw. so aus:
>
> mail_home = /var/vmail/%Ld/%Ln
>
> Dabei ist %Ld der domain part in lowercase und %Ln der local part in
> lowercase.
>
> Die Mails meiner hier genutzten Adresse landen somit in
> /var/vmail/foxxx0.de/me
>
>
> On 19.06.18 - 17:48, [hidden email] wrote:
>> Danke für den Tipp. Genau das habe ich gesucht. Aber ein Problem habe ich
>> noch:
>>
>> /var/log/maillog:
>> Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
>> Error: User has no home directory
>> Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
>> Error: User has no home directory
>> Jun 19 17:24:06 odroidh1 dovecot[776]: dsync-local([hidden email]):
>> Error: User has no home directory
>>
> Grüße,
> Thore
>

So, jetzt klappts einwandfrei. Ja, das mail_home hat gefehlt und
mysql-Abfrage war nicht ganz richtig.

Danke an allen Helfern !

Gruß
Andreas