2 x MX 10

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

2 x MX 10

Günther J. Niederwimmer
Hallo,

hatte da eine Frage bezüglich sync von 2 x MX 10
habe jetzt auf meinen Keller Rechnern einen zweiten MX 10 eingerichtet, auf 2
Rechnern also identische Konfigurationen.

Jetz ist die Frage, was muß oder kann ich syncron halten damit die nicht immer
alles überprüfen müssen.

Ich habe da im postfixbuch / Inet nichts richtiges gefunden oder überlese es
;-).

Ich benutze postfix 3.2.4 mit rspamd und dovecot mit rsync

dabei finde ich auch nichts wie man rspamd synchron hält, das müsste doch mit
der redis datenbank funktionieren?

Da habe ich mir mal wieder etwas angefangen was anscheinend über meinen
Fähigkeiten liegt :-).

Für Hinweise / Anrugungen dankend

--
mit freundlichen Grüssen / best regards,

  Günther J. Niederwimmer
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: 2 x MX 10

André Peters
Hi,

für Rspamd reicht es, wenn die sich den Redis Server teilen. Die
Bayes-Hashes sollten natürlich nicht in sqlite gespeichert werden
(glaube das ist _noch_ die  Standardeinstellung), sondern ebenfalls in
Redis.

Replication in Redis ist relativ einfach und gut dokumentiert. :-) Du
kannst Rspamd auch gezielt sagen, dass einer von beiden ein read-only
Slave ist. Schreiben können die beide auf den primären Redis (gerade
zwecks Greylisting natürlich wichtig).


Am 20.01.2018 um 14:58 schrieb Günther J. Niederwimmer:

> Hallo,
>
> hatte da eine Frage bezüglich sync von 2 x MX 10
> habe jetzt auf meinen Keller Rechnern einen zweiten MX 10 eingerichtet, auf 2
> Rechnern also identische Konfigurationen.
>
> Jetz ist die Frage, was muß oder kann ich syncron halten damit die nicht immer
> alles überprüfen müssen.
>
> Ich habe da im postfixbuch / Inet nichts richtiges gefunden oder überlese es
> ;-).
>
> Ich benutze postfix 3.2.4 mit rspamd und dovecot mit rsync
>
> dabei finde ich auch nichts wie man rspamd synchron hält, das müsste doch mit
> der redis datenbank funktionieren?
>
> Da habe ich mir mal wieder etwas angefangen was anscheinend über meinen
> Fähigkeiten liegt :-).
>
> Für Hinweise / Anrugungen dankend
>


andre_peters.vcf (8 bytes) Download Attachment