Amavis und X-Original-To

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Amavis und X-Original-To

Stefan Hofmeir
Hallo zusammen,

sobald Amavis in der main.cf eingebunden wird
> content_filter = amavis:[xxx.xxx.xxx.xxx]:10024

schreibt Postfix im Envelope die X-Original-To Zeile auf den
endgültigen Postfachnamen um. Eine Auswertung ("Über welche virtuelle
Mailadresse kam die Mail rein?") wird dadurch unmöglich.

Mit einem
postconf -e receive_override_options=no_address_mappings
funktioniert es, X-Original-To ist trotz Amavis-Einbindung wieder
korrekt.

Nach einem postfix reload kann jedoch Postfix leider die virtuelle
Adresse dem Postfach nicht mehr zuordnen ...
>                The mail system
> <[hidden email]>: unknown user: "[hidden email]"

Wie erhält man wieder funktionierend eine unveränderte X-Original-To
Zeile trotz Amavis?

Für Anregungen wäre ich dankbar.

--
Viele Grüße
Stefan

--
_______________________________________________
Postfixbuch-users -- http://www.postfixbuch.de
Heinlein Professional Linux Support GmbH

[hidden email]
https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/postfixbuch-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Amavis und X-Original-To

Gregor Hermens
Hallo Stefan,

Am Dienstag, 26. Mai 2015 schrieb Stefan Hofmeir:

> sobald Amavis in der main.cf eingebunden wird
>
> > content_filter = amavis:[xxx.xxx.xxx.xxx]:10024
>
> schreibt Postfix im Envelope die X-Original-To Zeile auf den
> endgültigen Postfachnamen um. Eine Auswertung ("Über welche virtuelle
> Mailadresse kam die Mail rein?") wird dadurch unmöglich.
>
> Mit einem
> postconf -e receive_override_options=no_address_mappings
> funktioniert es, X-Original-To ist trotz Amavis-Einbindung wieder
> korrekt.
>
> Nach einem postfix reload kann jedoch Postfix leider die virtuelle
> Adresse dem Postfach nicht mehr zuordnen ...
>
> >                The mail system
> >
> > <[hidden email]>: unknown user: "[hidden email]"
>
> Wie erhält man wieder funktionierend eine unveränderte X-Original-To
> Zeile trotz Amavis?

du hast das Adress-Mapping global unterdrückt.
Stattdessen darf das nur im für die Übergabe an Amavis zuständigen Eintrag der
master.cf passieren. Wenn die Mail von Amavis zurückkommt soll ja gemapped
werden...

Gruß,
Gregor
--
     @mazing           fon +49 8142 6528665
  Gregor Hermens       fax +49 8142 6528669
Brucker Strasse 12  [hidden email]
D-82216 Gernlinden    http://www.a-mazing.de/
--
_______________________________________________
Postfixbuch-users -- http://www.postfixbuch.de
Heinlein Professional Linux Support GmbH

[hidden email]
https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/postfixbuch-users