Quantcast

Ausrufezeichen im Localpart der Mailadresse

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Ausrufezeichen im Localpart der Mailadresse

Ralf Breuer

Hallo zusammen,

Ich habe hier ein Problem, damit hatte ich mich schon 2014
rumgeschlagen.
Und zwar nehmen meine Mailserver seit dem Update auf Jessie ( Postfix
2.9.6 zu Postfix 2.11.3) wieder mal keine Mails mit Ausrufezeichen im
LocalPart der Mailadresse (!abc at xyz.de oder ab!@xyz.de) an.
Ich habe schon mit meinem eigenen Maiserver getestet, wenn ich dessen IP
in mynetworks aufnehme, werden die Mails angenommen.
Im Debug-Log steht auch bloß die Meldung (Soft_Bounce ist an):

postfix/smtpd[4901]: > mx1.xxx.yy[123.123.123.123]: 454 4.7.1
<![hidden email]>: Relay access denied

Alle anderen Mails werden weitergeleitet....

habe erst gedacht, es hat was mit UUCP-Support im Postfix zu tun,
allerdings brachte ein:
swap_bangpath = no

in der main.cf keinen Erfolg....

habt Ihr noch eine Idee?

Viele Grüße

Ralf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Ausrufezeichen im Localpart der Mailadresse

Peer Heinlein
On 21.03.2017 15:03, Ralf Breuer wrote:
>
> postfix/smtpd[4901]: > mx1.xxx.yy[123.123.123.123]: 454 4.7.1
> <![hidden email]>: Relay access denied

Also:

a) Ist das ein Debian und in der main.cf werden noch default_transport &
Co auf "error" gesetzt? Dann hätte das mit "!" nichts zu tun.

b) Mir würde sonst eben auch nur UUCP einfallen und das bangpath-Ding
hätte ich Dir auch geantwortet.

Aber: Wenn das "!" das Problem als "forbidden character" wäre, dann
gäbte es kein "Relay access denied".

Das hat ja nur was damit zu tun, daß er sich für zzz.de nicht zuständig
fühlt ODER er das "!" doch als Bangpath versteht und dann zu einem
anderen Hostnamen kommt.

=>

Mehr Details und "postconf -n" bitte, sonst keine Hilfe möglich.

Peer




--
Heinlein Support GmbH
Schwedter Str. 8/9b, 10119 Berlin

http://www.heinlein-support.de

Tel: 030 / 405051-42
Fax: 030 / 405051-19

Zwangsangaben lt. §35a GmbHG: HRB 93818 B / Amtsgericht
Berlin-Charlottenburg,
Geschäftsführer: Peer Heinlein -- Sitz: Berlin

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Ausrufezeichen im Localpart der Mailadresse

Ralf Breuer
Hallo Peer,

> a) Ist das ein Debian und in der main.cf werden noch default_transport
> &
> Co auf "error" gesetzt? Dann hätte das mit "!" nichts zu tun.

Ja, es ist ein Debian

>
> b) Mir würde sonst eben auch nur UUCP einfallen und das bangpath-Ding
> hätte ich Dir auch geantwortet.
>
> Aber: Wenn das "!" das Problem als "forbidden character" wäre, dann
> gäbte es kein "Relay access denied".

Das sehe ich auch so, da würde auch nicht mein Test funktionieren, die
Absender-IP (habe mit Telnet getestet) zu mynetworks hinzuzufügen...
Ich denke, es hängt mit einer der smtpd_recipient_restrictions bzw.
smtpd_relay_restrictions zusammen, konnte nur den betreffenden Parameter
noch nicht eingrenzen.....

>
> Das hat ja nur was damit zu tun, daß er sich für zzz.de nicht zuständig
> fühlt ODER er das "!" doch als Bangpath versteht und dann zu einem
> anderen Hostnamen kommt.
>
> =>
>
> Mehr Details und "postconf -n" bitte, sonst keine Hilfe möglich.
>

Hier ist die Ausgabe:

address_verify_positive_refresh_time = 1d
address_verify_sender = postfix-verify
address_verify_transport_maps =
hash:/etc/postfix/address_verify_transport
alias_database = hash:/etc/aliases
alias_maps = hash:/etc/aliases
append_dot_mydomain = no
biff = no
body_checks = pcre:/etc/postfix/body_checks_pcre
bounce_queue_lifetime = 3d
config_directory = /etc/postfix
debug_peer_list = 37.120.179.189
default_process_limit = 200
delay_warning_time = 24h
header_checks = pcre:/etc/postfix/header_checks_pcre
inet_protocols = all
mailbox_size_limit = 0
maximal_queue_lifetime = 3d
message_size_limit = 55924053
myhostname = mx1.perdata.de
mynetworks = 127.0.0.0/8 83.137.32.0/21 217.86.241.214 [2a01:be80::]/32
recipient_delimiter = +
relay_domains = $mydestination, hash:/etc/postfix/relay_domain_transport
sender_dependent_relayhost_maps =
hash:/etc/postfix/sender_dependent_relay
smtp_tls_loglevel = 1
smtp_tls_policy_maps = hash:/etc/postfix/smtp_tls_policy
smtp_tls_security_level = may
smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
smtpd_recipient_restrictions = check_recipient_access
hash:/etc/postfix/allow_postmaster_webmaster check_client_access
cidr:/etc/postfix/access_clientnetworks_cidr check_client_access
cidr:/etc/postfix/reject_clientnetworks_cidr check_helo_access
hash:/etc/postfix/reject_helo check_sender_access
hash:/etc/postfix/reject_sender check_recipient_access
hash:/etc/postfix/reject_recipients reject_non_fqdn_recipient
reject_non_fqdn_sender reject_unknown_recipient_domain
reject_unknown_sender_domain reject_invalid_helo_hostname
permit_mynetworks reject_unauth_pipelining reject_rbl_client
zen.spamhaus.org reject_rbl_client ix.dnsbl.manitu.net
check_policy_service inet:127.0.0.1:60000 reject_unverified_recipient
check_sender_access hash:/etc/postfix/reject_my_domains_external
reject_unauth_destination permit
smtpd_relay_restrictions = permit_mynetworks, permit_sasl_authenticated,
reject_unauth_destination
smtpd_tls_CAfile = /etc/postfix/geotrust_intermediate.pem
smtpd_tls_cert_file = /etc/postfix/wildcard_.perdata.de.hb.public
smtpd_tls_dh1024_param_file = /etc/postfix/dh2048.pem
smtpd_tls_dh512_param_file = /etc/postfix/dh512.pem
smtpd_tls_eecdh_grade = strong
smtpd_tls_key_file = /etc/postfix/wildcard_.perdata.de.hb.private
smtpd_tls_loglevel = 1
smtpd_tls_received_header = yes
smtpd_tls_security_level = may
soft_bounce = yes
swap_bangpath = no
tls_preempt_cipherlist = yes
transport_maps = hash:/etc/postfix/relay_domain_transport,
hash:/etc/postfix/transport
unverified_recipient_reject_code = 577
virtual_alias_domains = $virtual_maps, strom-21.de
virtual_maps = hash:/etc/postfix/virtual

Viele Grüße

Ralf

Loading...