DNS & MX

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

DNS & MX

Lars Täuber
Hallo zusammen,

leider bin ich kein DNS Experte, deshalb hier eine kurze Frage:
Muss der MX host für eine Domäne im gleichen Namensraum wie die Domäne selbst sein?
Oder geht auch soetwas:

# host globalyoungacademy.net
globalyoungacademy.net has address 185.21.102.180
globalyoungacademy.net mail is handled by 20 mx2.bbaw.de.
globalyoungacademy.net mail is handled by 10 mail.bbaw.de.

web.de und GMX akzeptieren das ohne Probleme. Allerdings gibt es auch solche Fehlermeldungen in den Logs:

NOQUEUE: reject: RCPT from smtp.ug.edu.gh[197.255.124.93]: 450 <[hidden email]>: Sender address rejected: undeliverable address: host ugmsrv.ug.edu.gh[197.255.124.93] said: 550 Sender domain <mail.bbaw.de> has no DNS MX entry (in reply to MAIL FROM command); from=<[hidden email]> to=<[hidden email]> proto=ESMTP helo=<ugmsrv.ug.edu.gh>


Hat das einen Zusammenhang?

Danke und Grüße
Lars
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DNS & MX

Walter H.
On 29.07.2015 13:54, Lars Täuber wrote:
> Hallo zusammen,
>
> leider bin ich kein DNS Experte, deshalb hier eine kurze Frage:
> Muss der MX host für eine Domäne im gleichen Namensraum wie die Domäne selbst sein?
Namensraum?
> Oder geht auch soetwas:
>
> # host globalyoungacademy.net
> globalyoungacademy.net has address 185.21.102.180
> globalyoungacademy.net mail is handled by 20 mx2.bbaw.de.
> globalyoungacademy.net mail is handled by 10 mail.bbaw.de.
solange die Hosts mx2.bbaw.de bzw. mail.bbaw.de einen A-Record im DNS
haben, kein Problem
> web.de und GMX akzeptieren das ohne Probleme. Allerdings gibt es auch solche Fehlermeldungen in den Logs:
>
> NOQUEUE: reject: RCPT from smtp.ug.edu.gh[197.255.124.93]: 450<[hidden email]>: Sender address rejected: undeliverable address: host ugmsrv.ug.edu.gh[197.255.124.93] said: 550 Sender domain<mail.bbaw.de>  has no DNS MX entry (in reply to MAIL FROM command); from=<[hidden email]>  to=<[hidden email]>  proto=ESMTP helo=<ugmsrv.ug.edu.gh>
handelt es sich hier um einen Logeintrag von einem ausgehenden
Mail-Server? sieht sehr seltsam aus;
vor allem das hier passt nicht ins Bild ...

550 Sender domain<mail.bbaw.de>  has no DNS MX entry

Grüße,
Walter



smime.p7s (5K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DNS & MX

Christian Schmidt
In reply to this post by Lars Täuber
Moin,

On 29.07.2015 13:54, Lars Täuber wrote:
> leider bin ich kein DNS Experte, deshalb hier eine kurze Frage: Muss
> der MX host für eine Domäne im gleichen Namensraum wie die Domäne
> selbst sein? Oder geht auch soetwas:
>
> # host globalyoungacademy.net globalyoungacademy.net has address
> 185.21.102.180 globalyoungacademy.net mail is handled by 20
> mx2.bbaw.de. globalyoungacademy.net mail is handled by 10
> mail.bbaw.de.

Das ist nicht ungewöhnlich.
"host <meine_private_Domain_bei_einem_Massenhoster>.de" liefert
beispielsweise:
...mail is handled by 5 smtp.rzone.de.

> web.de und GMX akzeptieren das ohne Probleme. Allerdings gibt es auch
> solche Fehlermeldungen in den Logs:
>
> NOQUEUE: reject: RCPT from smtp.ug.edu.gh[197.255.124.93]: 450
> <[hidden email]>: Sender address rejected: undeliverable address:
> host ugmsrv.ug.edu.gh[197.255.124.93] said: 550 Sender domain
> <mail.bbaw.de> has no DNS MX entry (in reply to MAIL FROM command);
> from=<[hidden email]> to=<[hidden email]> proto=ESMTP
> helo=<ugmsrv.ug.edu.gh>
>
> Hat das einen Zusammenhang?
Nein, die Reject-Meldung führt als Ursache auf:
Sender domain <mail.bbaw.de> has *no* DNS MX entry

Ich vermute, dass die Sender Domain eigentlich "nur" aus "bbaw" bestehen
sollte - oder eine der anderen Domains, für die mail.bbaw.de als MX
eingetragen ist.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Schmidt

--
No signature available.


smime.p7s (7K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: DNS & MX

Lars Täuber
OK, Problem gelöst.

Zuvor aber erst erkannt, denn es war ein dummer Fehler meinerseits.
Es gab automatisierte Meldungen, die mit einer falschen Absenderadresse ([hidden email]) geschickt wurden.

Danke für alle Hinweise.

Grüße
Lars

Wed, 29 Jul 2015 16:21:07 +0200
Christian Schmidt <[hidden email]> ==> [hidden email] :

> Moin,
>
> On 29.07.2015 13:54, Lars Täuber wrote:
> > leider bin ich kein DNS Experte, deshalb hier eine kurze Frage: Muss
> > der MX host für eine Domäne im gleichen Namensraum wie die Domäne
> > selbst sein? Oder geht auch soetwas:
> >
> > # host globalyoungacademy.net globalyoungacademy.net has address
> > 185.21.102.180 globalyoungacademy.net mail is handled by 20
> > mx2.bbaw.de. globalyoungacademy.net mail is handled by 10
> > mail.bbaw.de.
>
> Das ist nicht ungewöhnlich.
> "host <meine_private_Domain_bei_einem_Massenhoster>.de" liefert
> beispielsweise:
> ...mail is handled by 5 smtp.rzone.de.
>
> > web.de und GMX akzeptieren das ohne Probleme. Allerdings gibt es auch
> > solche Fehlermeldungen in den Logs:
> >
> > NOQUEUE: reject: RCPT from smtp.ug.edu.gh[197.255.124.93]: 450
> > <[hidden email]>: Sender address rejected: undeliverable address:
> > host ugmsrv.ug.edu.gh[197.255.124.93] said: 550 Sender domain
> > <mail.bbaw.de> has no DNS MX entry (in reply to MAIL FROM command);
> > from=<[hidden email]> to=<[hidden email]> proto=ESMTP
> > helo=<ugmsrv.ug.edu.gh>
> >
> > Hat das einen Zusammenhang?
>
> Nein, die Reject-Meldung führt als Ursache auf:
> Sender domain <mail.bbaw.de> has *no* DNS MX entry
>
> Ich vermute, dass die Sender Domain eigentlich "nur" aus "bbaw" bestehen
> sollte - oder eine der anderen Domains, für die mail.bbaw.de als MX
> eingetragen ist.
>
> Mit freundlichen Grüßen
> Christian Schmidt