Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
25 messages Options
12
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Thomas-6
Hallo,
wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren und
dort Impressum anbieten für meine Domain.
korrekter MX PTR usw reicht nicht, Impressum muss auch sein.
Gibt es noch andere Provider die so was machen, ist das stark im kommen
oder wie soll ich das bewerten.
Ich habe ja nun gerade keine Lust meine Postadresse, Telefonnummer, etc.
im Netz zu veröffentlichen zumal bei #whois immer weniger Daten
veröffentlicht werden.
Gruss

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Martin Steigerwald
[hidden email] - 30.03.21, 16:24:17 CEST:
> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren
> und dort Impressum anbieten für meine Domain.
> korrekter MX PTR usw reicht nicht, Impressum muss auch sein.
> Gibt es noch andere Provider die so was machen, ist das stark im
> kommen oder wie soll ich das bewerten.

Hmmm, das hab ich bislang mit einer t-online.de-Adresse noch nicht
gehabt.

--
Martin


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Thomas-6


Am 30.03.21 um 17:48 schrieb Martin Steigerwald:

> Hmmm, das hab ich bislang mit einer t-online.de-Adresse noch nicht
> gehabt.
>

Hier noch einmal der Text von T-Online:

########
 > 554 IP=46.182.19.50 - A problem occurred. (Ask your postmaster for help
 > or to contact [hidden email] to clarify.)

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir möchten generell keine E-Mails von Hosts annehmen, deren
tatsächlicher Betreiber für Außenstehende de facto anonym ist. Beachten
Sie deshalb dazu zunächst die Hinweise in unserer "Postmaster-FAQ" unter
<https://postmaster.t-online.de/>, insbesondere Abschnitt 4.1:

[...]
| Insbesondere empfehlen wir, den Hostnamen so zu wählen, dass seine
| Nutzung als Mailserver für Außenstehende erkennbar ist (z. B.
| mail.example.com), und >>> sicherzustellen, dass die Domain zu einer
| Website führt, die eine Anbieterkennzeichnung mit sämtlichen
| Kontaktdaten beinhaltet. <<<
##########
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Walter H.
In reply to this post by Thomas-6
On 30.03.2021 16:24, [hidden email] wrote:
> Hallo,
> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren
> und dort Impressum anbieten für meine Domain.
das ist kompletter Quark, weil SMTP und HTTP sind 2 Paar Schuhe ...
> korrekter MX PTR usw reicht nicht,

die Frage ist hier was Du mit 'usw' alles meinst?

SPF, DKIM, DMARC?

> Gibt es noch andere Provider die so was machen, ist das stark im
> kommen oder wie soll ich das bewerten.
einfach vergessen;



smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Walter H.
In reply to this post by Thomas-6
On 30.03.2021 18:20, [hidden email] wrote:

>
>
> Am 30.03.21 um 17:48 schrieb Martin Steigerwald:
>
>> Hmmm, das hab ich bislang mit einer t-online.de-Adresse noch nicht
>> gehabt.
>>
>
> Hier noch einmal der Text von T-Online:
>
> ########
> > 554 IP=46.182.19.50 - A problem occurred. (Ask your postmaster for help
> > or to contact [hidden email] to clarify.)
Bingo:  es fehlt hier SPF, es steht zwar nirgends dass SPF verpflichtend
ist,

aber Mailservern steht es frei Mails ohne dazupassenden SPF abzulehnen;





smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Florian Schaal
In reply to this post by Walter H.
Am 30.03.2021 um 18:24 schrieb Walter H.:
> On 30.03.2021 16:24, [hidden email] wrote:
>> Hallo,
>> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
>> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
>> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren
>> und dort Impressum anbieten für meine Domain.
> das ist kompletter Quark, weil SMTP und HTTP sind 2 Paar Schuhe ...

Das mag sein, bei t-offline will aber für die Domain des Mail-Servers
eine Webseite, "die eine Anbieterkennzeichnung mit sämtlichen
Kontaktdaten beinhaltet."

>> korrekter MX PTR usw reicht nicht,
>
> die Frage ist hier was Du mit 'usw' alles meinst?
>
> SPF, DKIM, DMARC?
>
>> Gibt es noch andere Provider die so was machen, ist das stark im
>> kommen oder wie soll ich das bewerten.
> einfach vergessen;
>
>

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Walter H.
On 31.03.2021 06:33, Florian Schaal wrote:

> Am 30.03.2021 um 18:24 schrieb Walter H.:
>> On 30.03.2021 16:24, [hidden email] wrote:
>>> Hallo,
>>> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
>>> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
>>> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren
>>> und dort Impressum anbieten für meine Domain.
>> das ist kompletter Quark, weil SMTP und HTTP sind 2 Paar Schuhe ...
>
> Das mag sein, bei t-offline will aber für die Domain des Mail-Servers
> eine Webseite, "die eine Anbieterkennzeichnung mit sämtlichen
> Kontaktdaten beinhaltet."
kann jetzt jemand erklären, wie der Mailserver des checken kann ohne
dressierte Affen  - analog dem Fräulein vom Amt von anno dazumals - f.
den Betrieb zu benötigen?
(bei einer Institution, welche den Unterschied zwischen Mail Header und
Log des Mailservers nicht kennt mehr als fragwürdig)

bzw. hat jemand eine t-online.de Mail Adresse f. mich f. ein Testmail?




smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Florian Schaal
Am 31.03.2021 um 09:05 schrieb Walter H.:

> On 31.03.2021 06:33, Florian Schaal wrote:
>> Am 30.03.2021 um 18:24 schrieb Walter H.:
>>> On 30.03.2021 16:24, [hidden email] wrote:
>>>> Hallo,
>>>> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
>>>> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
>>>> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren
>>>> und dort Impressum anbieten für meine Domain.
>>> das ist kompletter Quark, weil SMTP und HTTP sind 2 Paar Schuhe ...
>>
>> Das mag sein, bei t-offline will aber für die Domain des Mail-Servers
>> eine Webseite, "die eine Anbieterkennzeichnung mit sämtlichen
>> Kontaktdaten beinhaltet."
>
> kann jetzt jemand erklären, wie der Mailserver des checken kann ohne
> dressierte Affen  - analog dem Fräulein vom Amt von anno dazumals - f.
> den Betrieb zu benötigen?

das scheinen nicht die mail-server zu sein, sondern in der tat das
fräulein vom amt.

ich denke, dass der check auch nur dann anläuft, wenn du problem hast,
mails loszuwerden, weil der mail-server auf der blacklist gelandet ist.

bei einem de-listening muss sich da wohl wirklich jemand durchs www
klicken. ;)

> (bei einer Institution, welche den Unterschied zwischen Mail Header und
> Log des Mailservers nicht kennt mehr als fragwürdig)
>
> bzw. hat jemand eine t-online.de Mail Adresse f. mich f. ein Testmail?
>
>
>


mach doch einfach telnet auf einen mx mit port 25.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Robert Schetterer-2
In reply to this post by Florian Schaal
Am 31.03.21 um 06:33 schrieb Florian Schaal:

> Am 30.03.2021 um 18:24 schrieb Walter H.:
>> On 30.03.2021 16:24, [hidden email] wrote:
>>> Hallo,
>>> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
>>> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
>>> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren
>>> und dort Impressum anbieten für meine Domain.
>> das ist kompletter Quark, weil SMTP und HTTP sind 2 Paar Schuhe ...
>
> Das mag sein, bei t-offline will aber für die Domain des Mail-Servers
> eine Webseite, "die eine Anbieterkennzeichnung mit sämtlichen
> Kontaktdaten beinhaltet."
>
>>> korrekter MX PTR usw reicht nicht,
>>
>> die Frage ist hier was Du mit 'usw' alles meinst?
>>
>> SPF, DKIM, DMARC?
>>
>>> Gibt es noch andere Provider die so was machen, ist das stark im
>>> kommen oder wie soll ich das bewerten.
>> einfach vergessen;
>>
>>
>

Hi, wenn dem so ist , ist das voellig braindead, aber am Ende bleibt
halt dann nix anderes als es umzusetzen.


--
[*] sys4 AG

http://sys4.de, +49 (89) 30 90 46 64
Schleißheimer Straße 26/MG, 80333 München

Sitz der Gesellschaft: München, Amtsgericht München: HRB 199263
Vorstand: Patrick Ben Koetter, Marc Schiffbauer
Aufsichtsratsvorsitzender: Florian Kirstein
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Walter H.
In reply to this post by Florian Schaal
On 31.03.2021 09:55, Florian Schaal wrote:

> Am 31.03.2021 um 09:05 schrieb Walter H.:
>> On 31.03.2021 06:33, Florian Schaal wrote:
>>> Am 30.03.2021 um 18:24 schrieb Walter H.:
>>>> On 30.03.2021 16:24, [hidden email] wrote:
>>>>> Hallo,
>>>>> wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
>>>>> Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit
>>>>> denen:
>>>>> Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite
>>>>> aktivieren und dort Impressum anbieten für meine Domain.
>>>> das ist kompletter Quark, weil SMTP und HTTP sind 2 Paar Schuhe ...
>>>
>>> Das mag sein, bei t-offline will aber für die Domain des
>>> Mail-Servers eine Webseite, "die eine Anbieterkennzeichnung mit
>>> sämtlichen Kontaktdaten beinhaltet."
>>
>> kann jetzt jemand erklären, wie der Mailserver des checken kann ohne
>> dressierte Affen  - analog dem Fräulein vom Amt von anno dazumals -
>> f. den Betrieb zu benötigen?
>
> das scheinen nicht die mail-server zu sein, sondern in der tat das
> fräulein vom amt.
>
> ich denke, dass der check auch nur dann anläuft, wenn du problem hast,
> mails loszuwerden, weil der mail-server auf der blacklist gelandet ist.
> bei einem de-listening muss sich da wohl wirklich jemand durchs www
> klicken. ;)
das hieße aber implizit, dass die t-online seine eigene Blacklist
betreibt ...

sonst ist der Text in der Fehlermail wirklich Quark - was er vielleicht
ohnehin ist;

nebenbei ist die Geschichte eh vollkommener Topfen,
weil die Impressumspflicht existiert nicht überall ...

>> (bei einer Institution, welche den Unterschied zwischen Mail Header
>> und Log des Mailservers nicht kennt mehr als fragwürdig)
>>
>> bzw. hat jemand eine t-online.de Mail Adresse f. mich f. ein Testmail?
> mach doch einfach telnet auf einen mx mit port 25.

ne des geht nicht, so schnell kannst nicht schauen kommt dann

Connection closed by foreign host.

noch während man ehlo ... tippen will;



smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Thomas-6
In reply to this post by Robert Schetterer-2
Am 31.03.21 um 10:07 schrieb Robert Schetterer:

>
> Hi, wenn dem so ist , ist das voellig braindead, aber am Ende bleibt
> halt dann nix anderes als es umzusetzen.
>
>

Also mache ich jetzt den Apache an, packe da irgendwas drauf, nenne
einen Menüpunkt Impressum und da steht dann mein Kumpel Li Shin Pen aus
Huang City usw. drin.
Da muss aber vorher wieder geprüft werden ob ich da einen
Gesetzesverstoß begangen habe, aber eigentlich nicht wenn ich Li Shin
Pen meine Domain für http "geliehen" habe.

Ganz so absurd ist der Gedanke nicht das ein Empfänger einfach
herausfinden kann wer einen eine Email gesendet hat. Aber ob das so im
Ergebnis funktioniert wie mal gedacht bezweifele ich.

Hier wollte ich eine Email an eine kleine Anwältin senden und habe mich
gewundert das die nicht nach ein paar Minuten da war, Und wegen der nun
einen GMX account machen, Aufwand lohnt sich nicht.






Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Walter H.
On 31.03.2021 12:29, [hidden email] wrote:

> Am 31.03.21 um 10:07 schrieb Robert Schetterer:
>
>>
>> Hi, wenn dem so ist , ist das voellig braindead, aber am Ende bleibt
>> halt dann nix anderes als es umzusetzen.
>>
>>
>
> Also mache ich jetzt den Apache an, packe da irgendwas drauf, nenne
> einen Menüpunkt Impressum und da steht dann mein Kumpel Li Shin Pen
> aus Huang City usw. drin.
> Da muss aber vorher wieder geprüft werden ob ich da einen
> Gesetzesverstoß begangen habe, aber eigentlich nicht wenn ich Li Shin
> Pen meine Domain für http "geliehen" habe.
bevor Du was machst, prüfe einfach vorher, ob Du nicht was am Mailserver
vergessen hast ...

SPF, DKIM, DMARC ...




smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Thomas-6
Am 31.03.21 um 12:37 schrieb Walter H.:

>
> bevor Du was machst, prüfe einfach vorher, ob Du nicht was am Mailserver
> vergessen hast ...
>
> SPF, DKIM, DMARC ...
>

Da bin ich schon bei.
Das mit Li Ping war auch mehr ironisch gemeint.
Aber ich nehme T-Online erst mal ernst und da stand eben Webserver mit
Impressum.

Oder ich stelle den Kram SPF, DKIM, DMARC Apache ein und wer eine
T-Online Adresse nutzt hat halt Pech gehabt.

Und wenn wichtig kann ich noch FAX oder einen Brief senden.


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Florian Schaal
In reply to this post by Walter H.
Am 31.03.2021 um 12:03 schrieb Walter H.:

>>> bzw. hat jemand eine t-online.de Mail Adresse f. mich f. ein Testmail?
>> mach doch einfach telnet auf einen mx mit port 25.
>
> ne des geht nicht, so schnell kannst nicht schauen kommt dann
>
> Connection closed by foreign host.
>
> noch während man ehlo ... tippen will;
>
>

das geht genau so. wenn deine ip auf der blackliste steht, bekommst du
keinen connect.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Martin Rabl
In reply to this post by Walter H.
Hallo,

also - ich habe an eine Adresse bei t-online.de geschrieben und
keinerlei Meldung bekommen.

Und ich habe kein Impressum, keine SPF, DKIM etc., aber IMHO korrekt MXe.

Die Mail ist beim Empfänger angekommen.
Das mit der eigenen Blacklist bei t-online könnte ich mir vorstellen.

Viele Grüße,
   Martin

Am 31.03.21 um 12:37 schrieb Walter H.:

> On 31.03.2021 12:29, [hidden email] wrote:
>> Am 31.03.21 um 10:07 schrieb Robert Schetterer:
>>
>>>
>>> Hi, wenn dem so ist , ist das voellig braindead, aber am Ende bleibt
>>> halt dann nix anderes als es umzusetzen.
>>>
>>>
>>
>> Also mache ich jetzt den Apache an, packe da irgendwas drauf, nenne
>> einen Menüpunkt Impressum und da steht dann mein Kumpel Li Shin Pen
>> aus Huang City usw. drin.
>> Da muss aber vorher wieder geprüft werden ob ich da einen
>> Gesetzesverstoß begangen habe, aber eigentlich nicht wenn ich Li Shin
>> Pen meine Domain für http "geliehen" habe.
>
> bevor Du was machst, prüfe einfach vorher, ob Du nicht was am Mailserver
> vergessen hast ...
>
> SPF, DKIM, DMARC ...
>
>
>

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Rainer Kemme
In reply to this post by Thomas-6
Am 30.03.2021 um 16:24 schrieb [hidden email]:
>
> Ich habe ja nun gerade keine Lust meine Postadresse, Telefonnummer, etc.
> im Netz zu veröffentlichen zumal bei #whois immer weniger Daten
> veröffentlicht werden.

Mein MTA bei Hetzner steht auch auf der Telekom / T-ONLINE Blacklist.
Das Gleiche hatte ein Freund, ebenfalls einen MTA bei Hetzner.

Er hat eine Mail an [hidden email] adressiert, mit der Bitte um
Whitelisting. Hat funktioniert.

rx.t-online.de benutzt die Blacklist nicht, insofern kann man dorthin
schreiben

Ich kann diesbezüglich nicht aus eigener Erfahrung berichten, da ich
einen zweiten MTA im Fundus habe dessen Adresse nicht auf deren
Blacklist steht. Dieser dient mir als Relais-Server.

--
Rainer
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

ludicree
In reply to this post by Thomas-6
Hi,

sehe da zwei Möglichkeiten.

Entweder so viel Mail kam an, das es aufgefallen ist. Jemand schaut auf die Domain, entscheidet sie auf die Liste zu tun mit u.g. Rückmeldung.

Oder es handelt sich um einen temporären Unsinn eines einzelnen Verwirrten, der das nicht lange händisch aufrecht erhalten kann.

Wie auch immer, entspricht nicht RFC, würde ich ignorieren.
Oder denen bei TOL mal schreiben, das sie nicht ihr eigenes Internet erfinden können.

Ggf. die Mail anders leiten bis der Unsinn aufhört.

Gruss,
Ludi


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: postfix-users <postfix-users-bounces+ludicree=[hidden email]> Im Auftrag von [hidden email]
Gesendet: Dienstag, 30. März 2021 16:24
An: [hidden email]
Betreff: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Hallo,
wollte an eine T-Online Adresse eine Email senden. Die kam zurück.
Begründung, sinngemäß Auszug aus den AGB und E-Mail Verkehr mit denen:
Ich hätte kein Impressum, meinen ich sollte eine Webseite aktivieren und dort Impressum anbieten für meine Domain.
korrekter MX PTR usw reicht nicht, Impressum muss auch sein.
Gibt es noch andere Provider die so was machen, ist das stark im kommen oder wie soll ich das bewerten.
Ich habe ja nun gerade keine Lust meine Postadresse, Telefonnummer, etc.
im Netz zu veröffentlichen zumal bei #whois immer weniger Daten veröffentlicht werden.
Gruss


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Walter H.
In reply to this post by Martin Rabl
On 31.03.2021 16:07, Martin Rabl wrote:
> Hallo,
>
> also - ich habe an eine Adresse bei t-online.de geschrieben und
> keinerlei Meldung bekommen.
>
> Und ich habe kein Impressum, keine SPF, DKIM etc., aber IMHO korrekt MXe.
>
> Die Mail ist beim Empfänger angekommen.

Du hast auch eine andere Konstellation;

daher hier die Unterschiede ...

beim [hidden email] ist die Sache folgende

mytelpbx.com has address 46.182.19.50
mytelpbx.com mail is handled by 10 mytelpbx.com. <-- dieser Eintrag im
DNS ist eigentlich nicht notwendig;

und bei Dir aber

rablnet.de has address 185.194.140.50
rablnet.de mail is handled by 10 mx0.coraxium.de. <-- Du hast zwar kein
SPF, DKIM, DMARC od. ähnliches
verzweigst hier aber auf eine andere Domain

ein MX Eintrag im DNS, welcher keinen Host, sondern die Domain explizit
angibt würde mich ehrlich gesagt auch stutzig machen;



smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Martin Rabl
Hallo Walter,

Am 31.03.21 um 18:00 schrieb Walter H.:

> On 31.03.2021 16:07, Martin Rabl wrote:
>> also - ich habe an eine Adresse bei t-online.de geschrieben und
> Du hast auch eine andere Konstellation;
> ...
> mytelpbx.com has address 46.182.19.50
> mytelpbx.com mail is handled by 10 mytelpbx.com. <-- dieser Eintrag im
> DNS ist eigentlich nicht notwendig;
>
> und bei Dir aber
>
> rablnet.de has address 185.194.140.50
> rablnet.de mail is handled by 10 mx0.coraxium.de. <-- Du hast zwar kein
> SPF, DKIM, DMARC od. ähnliches
> verzweigst hier aber auf eine andere Domain
Gut, ich sehe den Unterschied.

> ein MX Eintrag im DNS, welcher keinen Host, sondern die Domain explizit
> angibt würde mich ehrlich gesagt auch stutzig machen;
Ok, ich glaube, ich habs verstanden:

mx0.coraxium.de vs. mytelpbx.com
(Host vs. Domain)

Im Prinzip könnte es ja eigentlich helfen, statt mytelpbx.com einfach
mx.mytelpbx.com einzutragen - auch wenn es auf den gleichen Host zeigt.


Danke!

Viele Grüße,
    Martin
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Emails an T-Online mit eigener Domain und Postfix Server ohne Impressum macht Probleme

Christian Boltz-2
In reply to this post by Walter H.
Hallo Walter, hallo zusammen,

Am Mittwoch, 31. März 2021, 18:00:49 CEST schrieb Walter H.:
> und bei Dir aber
>
> rablnet.de has address 185.194.140.50
> rablnet.de mail is handled by 10 mx0.coraxium.de. <-- Du hast zwar
> kein SPF, DKIM, DMARC od. ähnliches
> verzweigst hier aber auf eine andere Domain
>
> ein MX Eintrag im DNS, welcher keinen Host, sondern die Domain
> explizit angibt würde mich ehrlich gesagt auch stutzig machen;

Warum? ;-)

Ich halte sowas für ein ganz normales Setup, weil es eher unpraktisch
ist, für jede Domain eine mail.$domain anzulegen und diese aktuell zu
halten. (Ich will nicht etliche Domains ändern müssen, nur weil mein
Mailserver eine neue IP bekommt.)

Ich betreue selbst diverse Domains mit "MX mail.cboltz.de"
(aus Faulheitsgründen ;-) ohne SPF usw.).
Bisher sind mir keine Beschwerden über Zustellprobleme untergekommen ;-)

Trotzdem: Wenn mir jemand gute Gründe liefert, warum es eine schlechte
Idee ist, einen MX-Eintrag mit einer anderen Domain zu haben, lerne ich
gern dazu ;-)


Gruß

Christian Boltz
--
> Can I get some more info from the machine? 'dmesg', 'cat
> /proc/bus/input/devices', etc ...
Sorry, there's no command calles "etc" on my machine... ;-)
[Rasmus Plewe on https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=176022]



12