Frage postfix Config ;-)

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Frage postfix Config ;-)

Günther J. Niederwimmer
Hallo,

kann mir von Euch jemand sagen was diese Dateien beim Postfix 3 jetzt
bedeuten??

Ich möchte mal einen postfix 3 zum laufen bekommen, aber habe jetzt eine
main.cf UND eine main.cf.proto, master.cf master.cf.proto usw. auch nach
längerem suchen habe ich aber darüber nichts gefunden ;-)

Kann mich da jemand erhellen, oder einen Link senden.

Danke für eine Antwort,
 
--
mit freundlichen Grüssen / best regards,

  Günther J. Niederwimmer


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [ext] Frage postfix Config ;-)

Ralf Hildebrandt
* Günther J. Niederwimmer <[hidden email]>:

> Hallo,
>
> kann mir von Euch jemand sagen was diese Dateien beim Postfix 3 jetzt
> bedeuten??
>
> Ich möchte mal einen postfix 3 zum laufen bekommen, aber habe jetzt eine
> main.cf UND eine main.cf.proto, master.cf master.cf.proto usw. auch nach
> längerem suchen habe ich aber darüber nichts gefunden ;-)
>
> Kann mich da jemand erhellen, oder einen Link senden.

http://www.postfix.org/postmulti.1.html

The location of non-executable files that are shared among multiple
Postfix instances, such as postfix-files, dynamicmaps.cf, and the
multi-instance template files main.cf.proto and master.cf.proto.
             
             

--
Ralf Hildebrandt
  Geschäftsbereich IT | Abteilung Netzwerk
  Charité - Universitätsmedizin Berlin
  Campus Benjamin Franklin
  Hindenburgdamm 30 | D-12203 Berlin
  Tel. +49 30 450 570 155 | Fax: +49 30 450 570 962
  [hidden email] | https://www.charite.de
           
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Frage postfix Config ;-)

Patrick Ben Koetter-2
In reply to this post by Günther J. Niederwimmer
* Günther J. Niederwimmer <[hidden email]>:
> kann mir von Euch jemand sagen was diese Dateien beim Postfix 3 jetzt
> bedeuten??
>
> Ich möchte mal einen postfix 3 zum laufen bekommen, aber habe jetzt eine
> main.cf UND eine main.cf.proto, master.cf master.cf.proto usw. auch nach
> längerem suchen habe ich aber darüber nichts gefunden ;-)

Wenn Du mehrere Instanzen eines Postfix Servers einrichten möchtest, dann
werden die *.proto-Dateien als Vorlagen (Prototypen) für die neuen Instanzen
genutzt.

Viele Maintainer hatten das in den ersten Jahren falsch und hatten diese
Dateien nicht dort abgelegt, wo der $meta_directory hin verwiesen hatte. Sie
hatten meta_directory z.B. auf /etc/postfix und die *.proto unter
/usr/share/doc/postfix-*/*.proto abgelegt. Ich nehme an das liegt daran, dass
sie nie multi-Instance Postfix Setups gebaut hatten.

p@rick

--
[*] sys4 AG
 
https://sys4.de, +49 (89) 30 90 46 64
Schleißheimer Straße 26/MG,80333 München
 
Sitz der Gesellschaft: München, Amtsgericht München: HRB 199263
Vorstand: Patrick Ben Koetter, Marc Schiffbauer, Wolfgang Stief
Aufsichtsratsvorsitzender: Florian Kirstein
 
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [ext] Frage postfix Config ;-) Danke

Günther J. Niederwimmer
In reply to this post by Ralf Hildebrandt
Hallo,

Am Freitag, 21. September 2018, 15:12:16 CEST schrieb Ralf Hildebrandt:

> * Günther J. Niederwimmer <[hidden email]>:
> > Hallo,
> >
> > kann mir von Euch jemand sagen was diese Dateien beim Postfix 3 jetzt
> > bedeuten??
> >
> > Ich möchte mal einen postfix 3 zum laufen bekommen, aber habe jetzt eine
> > main.cf UND eine main.cf.proto, master.cf master.cf.proto usw. auch nach
> > längerem suchen habe ich aber darüber nichts gefunden ;-)
> >
> > Kann mich da jemand erhellen, oder einen Link senden.
>
> http://www.postfix.org/postmulti.1.html
>
> The location of non-executable files that are shared among multiple
> Postfix instances, such as postfix-files, dynamicmaps.cf, and the
> multi-instance template files main.cf.proto and master.cf.proto.

Nach den Hinweisen habe ich es endlich auch gefunden ;-)

Das ganze hat mich etwas aus dem Konzept gebracht :-), kannte ich vorher
nicht?

Nochmals Danke für die Hinweise,

--
mit freundlichen Grüssen / best regards,

  Günther J. Niederwimmer