OT: Postfix, Dovecot etc. im Univention Corporate Server

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

OT: Postfix, Dovecot etc. im Univention Corporate Server

Rainer Wiesenfarth
Hallo Ihr,

nachdem ich mir das (Privat-)Leben gerne einfach mache, überlege ich, meine Fünf-Personen-AD-Domain nicht mit den Einzelpaketen und individuellen Konfigurationsdateien einzurichten, sondern auf eine Lösung wie z.B. den Univention Corporate Server zu setzen.

(Etwas unverschämte) OT-Frage an die Liste: Hat den jemand im Einsatz und kann mir ein kurzes Feedback geben, ob die Aktualität und Konfigurierbarkeit der Pakete, speziell Postfix und Dovecot, "für den Hausgebrauch" ausreichend ist? Also z.B. der Zugriff auf Einstellungen für virtual, transport, relay oder die Restrictions.

Mein erster Eindruck zur Konfigurierbarkeit war ganz ok, da müsste man alles passend hin bekommen. Auf die Aktualität habe ich aber (noch) nicht geschaut.

Kritische Anmerkungen bitte abseits der Liste direkt schicken, ich will hier kein Produkt-Bashing provozieren.

​Viele Grüße
Rainer
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: OT: Postfix, Dovecot etc. im Univention Corporate Server

Marc Risse
Hallo,

ja, das lässt sich wunderbar betreiben. Was nicht über die WebGUI geht, geht über File-Templates. Habe Postfix, Dovecot, Squid mit SSL-Bumper Docker, KVM, NginX und viele weiter Dinge komplett so konfigurieren können wie ich es haben wollte. Naja, habe nach einer Woche den Server noch mal platt gemacht und von vorn begonnen, aber das ist ja nicht schlimm, ehr förderlich und am Ende sauberer. Bzgl. Postfix: auch wenn man vieles über die API / LDAP machen kann, pflege ich an einigen Stellen Dateien... aus Faulheit ;)

VG
Marc


Am 01.03.2017 um 21:40 schrieb Rainer Wiesenfarth:
Hallo Ihr,

nachdem ich mir das (Privat-)Leben gerne einfach mache, überlege ich, meine Fünf-Personen-AD-Domain nicht mit den Einzelpaketen und individuellen Konfigurationsdateien einzurichten, sondern auf eine Lösung wie z.B. den Univention Corporate Server zu setzen.

(Etwas unverschämte) OT-Frage an die Liste: Hat den jemand im Einsatz und kann mir ein kurzes Feedback geben, ob die Aktualität und Konfigurierbarkeit der Pakete, speziell Postfix und Dovecot, "für den Hausgebrauch" ausreichend ist? Also z.B. der Zugriff auf Einstellungen für virtual, transport, relay oder die Restrictions.

Mein erster Eindruck zur Konfigurierbarkeit war ganz ok, da müsste man alles passend hin bekommen. Auf die Aktualität habe ich aber (noch) nicht geschaut.

Kritische Anmerkungen bitte abseits der Liste direkt schicken, ich will hier kein Produkt-Bashing provozieren.

​Viele Grüße
Rainer

-- 
Marc Risse
RZ Projekte


Telefon: +49 2372 5520-385
Fax: +49 2372 5520-61-385
E-Mail: [hidden email]
Internet: http://www.citkomm.de


Citkomm services GmbH*
KDVZ Citkomm (Kommunaler Zweckverband)
Sonnenblumenallee 3, 58675 Hemer
Telefon: +49 2372 5520-0
Fax: +49 2372 5520-279
E-Mail: [hidden email]

* Sitz der Gesellschaft: Iserlohn
Handelsregister: AG Iserlohn HRB 26 86
Geschäftsführer: Dr. Michael Neubauer,
Kerstin Pliquett 

smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

AW: Postfix, Dovecot etc. im Univention Corporate Server

Hendl Stephan
In reply to this post by Rainer Wiesenfarth

Hallo Rainer,

 

wir haben hier eine umfangreiche Univention-Umgebung am Start und sind zufrieden.

 

Aktuell ist UCS noch auf dem Stand Debian 7 (Version 4.2 für Mai angekündigt ist dann Stand Debian 8), die Patche werden seitens Univention aktuell nachgepflegt.

 

Ich denke die wichtigste Umstellung beim Einsatz von UCS ist die Steuerung der Konfigurationsdateien über die UCR-Variablen. Einfach mal so eben die main.cf händisch ändern geht, ist aber nach einem Reboot nicht mehr da… Da musst Du dich mit dem Konzept etwas vertraut machen. Dieses ist aber im Handbuch ganz gut beschrieben und es gibt auch ein Forum (http://forum.univention.de/index.php).

 

Viele Grüße

i. A. Stephan Hendl

 

--
Dr. Stephan Hendl
Landtag Brandenburg
Verwaltung
Referat V2
Alter Markt 1
14467 Potsdam
Tel.: (0331) 966 1292
Fax.: (0331) 966 99 1292
[hidden email]

Loading...