Postfix, Milter & Rspamd - late reject

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
5 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Postfix, Milter & Rspamd - late reject

Ralf Ebeling
Hi zusammen,

nachdem ich hier über Rspamd gestolpert bin möchte ich mir das gerne mal
ansehen bzw. ausprobieren und habe Rspamd via

smtpd_milters = inet:localhost:12345

eingebunden. Für weitere Tests suche ich jetzt noch eine Möglichkeit
eine Email temporär zu rejecten, wenn Rspamd via milter bereits gelaufen
ist.

Soweit ich das verstanden habe, werden smtpd_*_restrictions wohl alle
vor dem "Miltern" geprüft und sind anscheinend nicht der richtige Ort
dafür.

Hat wer eine Idee wo ich drehen kann, dass eine Email nachdem sie durch
Rspamd geschleust wurde noch rejecten kann?

Gruß Ralf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Postfix, Milter & Rspamd - late reject

Markus Heinze
Moin moin,

Am 17.03.2018 um 17:20 schrieb Ralf Ebeling:

> Hi zusammen,
>
> nachdem ich hier über Rspamd gestolpert bin möchte ich mir das gerne mal
> ansehen bzw. ausprobieren und habe Rspamd via
>
> smtpd_milters = inet:localhost:12345
>
> eingebunden. Für weitere Tests suche ich jetzt noch eine Möglichkeit
> eine Email temporär zu rejecten, wenn Rspamd via milter bereits gelaufen
> ist.
>
> Soweit ich das verstanden habe, werden smtpd_*_restrictions wohl alle
> vor dem "Miltern" geprüft und sind anscheinend nicht der richtige Ort
> dafür.
>
> Hat wer eine Idee wo ich drehen kann, dass eine Email nachdem sie durch
> Rspamd geschleust wurde noch rejecten kann?

das kommt doch auf deine Konfiguration an wie Du die Mail wieder
einstellst in Postfix und das geht in master.cf

> Gruß Ralf
>

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Postfix, Milter & Rspamd - late reject

Alexander Dalloz
In reply to this post by Ralf Ebeling
Am 17.03.2018 um 17:20 schrieb Ralf Ebeling:

> Hi zusammen,
>
> nachdem ich hier über Rspamd gestolpert bin möchte ich mir das gerne mal
> ansehen bzw. ausprobieren und habe Rspamd via
>
> smtpd_milters = inet:localhost:12345
>
> eingebunden. Für weitere Tests suche ich jetzt noch eine Möglichkeit
> eine Email temporär zu rejecten, wenn Rspamd via milter bereits gelaufen
> ist.

Einen weiteren Milter dahinter hängen.

http://www.postfix.org/MILTER_README.html#per-milter

> Soweit ich das verstanden habe, werden smtpd_*_restrictions wohl alle
> vor dem "Miltern" geprüft und sind anscheinend nicht der richtige Ort
> dafür.
>
> Hat wer eine Idee wo ich drehen kann, dass eine Email nachdem sie durch
> Rspamd geschleust wurde noch rejecten kann?
>
> Gruß Ralf

Alexander



Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Postfix, Milter & Rspamd - late reject

Carsten Rosenberg
In reply to this post by Ralf Ebeling
Du könntest Rspamd header schreiben lassen:

https://rspamd.com/doc/modules/milter_headers.html

und diese mit

http://www.postfix.org/postconf.5.html#milter_header_checks

auswerten.

Falls du die Mail nur tempfailen läßt damit sie beim nächsten Versuch
bei einem Host mit Amavis landet, kannst du Amavis einfach auch gleich
dahinter hängen:

smtpd_milters = Rspamd, Amavis

Viele Grüße

Carsten

On 17.03.2018 17:20, Ralf Ebeling wrote:

> Hi zusammen,
>
> nachdem ich hier über Rspamd gestolpert bin möchte ich mir das gerne mal
> ansehen bzw. ausprobieren und habe Rspamd via
>
> smtpd_milters = inet:localhost:12345
>
> eingebunden. Für weitere Tests suche ich jetzt noch eine Möglichkeit
> eine Email temporär zu rejecten, wenn Rspamd via milter bereits gelaufen
> ist.
>
> Soweit ich das verstanden habe, werden smtpd_*_restrictions wohl alle
> vor dem "Miltern" geprüft und sind anscheinend nicht der richtige Ort
> dafür.
>
> Hat wer eine Idee wo ich drehen kann, dass eine Email nachdem sie durch
> Rspamd geschleust wurde noch rejecten kann?
>
> Gruß Ralf
>
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Postfix, Milter & Rspamd - late reject

Ralf Ebeling
On 18.03.2018 07:36, Carsten Rosenberg wrote:
> http://www.postfix.org/postconf.5.html#milter_header_checks

Das war der richtige Tip - Danke!

Unter Debian 9 muss dann nur noch cleanup aus dem chroot damit
milter_header_checks funktioniert.

Gruß
Ralf