Re: Absender "Displayname" umschreiben mit Variable

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
1 message Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Absender "Displayname" umschreiben mit Variable

Walter H.
On 22.06.2017 14:26, Marc Risse wrote:

> Hallo Liste,
>
> ich dachte mir ich baue da mal schnell was, verzweifele jetzt aber.
> Ich möchte für eine Vielzahl von Linux-Servern eine Standard-Config
> ausrollen. Diese Server haben nur Postfix an Board um den Admin zu
> informieren, also für Cron etc.
> Da wir für unsere Server mehrere eigene DNS-Zonen betreiben (.server,
> .lanserver .etc) und ich auf dem zentralen Mailrelay Mails mit
> "solchen" Zonen zurückweise, habe ich folgendes gebaut:
>
> myorigin      = /etc/mailname
> mydestination = localhost, $myhostname
> relayhost = relay.foo.de
> sender_canonical_maps = regexp:/etc/postfix/sender_canonical
>
> /etc/postfix/sender_canonical:
> /./ [hidden email]
>
>
> [hidden email] ist auf dem zuständigen Relay ein blackhole, also
> /dev/null
>
> Das ganze Funktioniert! Die Mails haben einen ordentlichen absender
> und werden ordentlich zugestellt. Antworten (Autoreply etc) werden
> direkt vernichtet. Super!
> Jetzt beschweren sich die Admins allerdings, dass im FROM leider immer
> "root <[hidden email]>" steht. Statt des Displaynames sollte dort der
> Hostname des sendenden Servers stehen, also ein FROM à la
> "WEB53.SERVER <[hidden email]>".
dann sagst Du einfach, daß sender_canonical nur den Envelope-Sender
umschreibt

sender_canonical_classes = envelope_sender



smime.p7s (4K) Download Attachment
Loading...