Relayhost nur für bestimmte Empfängerdomains

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Relayhost nur für bestimmte Empfängerdomains

Florian Ruhnke
Moin,

entweder stelle ich mich zu blöd an, oder ich frage Google die falschen Fragen...

Mein Problem:
Der Mailserver sitzt hinter einer dynamischen IPv4. Die steht (logischerweise) auf vielen Spamlists und löst auch nicht auf meine Domain auf.
Um das zu umschiffen, kann ich auf Relayhosts von Mailgun, Mailjet, Sendgrid und Socketlabs zurückgreifen. Die wiederum haben das Problem, dass sie den Envelope verändern (mal ganz davon ab, dass sie die Mails zusätzlich ein weiteres Mal DKIM-signieren, was aber an sich ja nicht schlimm ist und nur die Header aufbläht). Mit einem Umschlag, der nicht zu meiner Domain gehört, zicken aber z.B. Mailman-Listen gern rum.

Meine Idee ist daher: Die Relays nur benutzen, wenn ich es brauche (erst versuchen, die Mail direkt zu senden und wenn z.B. "554 refused to talk to me" kommt, die Zustellung über ein Relay zu machn) und z.B. wenn eine IPv6-Verbindung möglich ist, gar nicht.
Also, wie sender_dependent_relayhost_maps, nur als reciptient_dependent_relayhost_maps. Irgendwie entweder per Hand eine Liste führen, welche Mailserver für mich nicht direkt erreichbar sind, oder ein automatisches Fallback, wenn die Mail ohne Relay nicht zugestellt werden kann.

Oder ich finde ein Relay, welches den envelope nicht verändert bzw. sich nicht zu erkennen gibt... (vermutlich ist es dann einfacher, sich eine feste IPv4 zu organisieren)


Gruß
Florian
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Relayhost nur für bestimmte Empfängerdomains

Michael Grundmann-2
Am 02.05.19 um 17:24 schrieb [hidden email]:

Moin,

> entweder stelle ich mich zu blöd an, oder ich frage Google die falschen Fragen...

analog Al Bundy: https://www.youtube.com/watch?v=Jy4gdM6ya0U - hier a
... sorry

> Also, wie sender_dependent_relayhost_maps, nur als reciptient_dependent_relayhost_maps. Irgendwie entweder per Hand eine Liste führen, welche Mailserver für mich nicht direkt erreichbar sind, oder ein automatisches Fallback, wenn die Mail ohne Relay nicht zugestellt werden kann.

sollten so jenseits der 98% Mailserver sein

> Oder ich finde ein Relay, welches den envelope nicht verändert bzw. sich nicht zu erkennen gibt... (vermutlich ist es dann einfacher, sich eine feste IPv4 zu organisieren)

gute Idee - echter Mailserver/Relay mit ordentlichem PTR und kein
SchnickSchncak ;)


--
Gruß Michael

Wenn du verstehst, was du tust, wirst du nichts lernen
BTW: Produktionsbremsen sind immer die Bürokraten