SMTP über VPN-Verbindung geht nicht

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

SMTP über VPN-Verbindung geht nicht

Thomas Barth-2
Hallo,

ich verwende einen Mailserver mit Postfix / Dovecot. Wenn ich eine
VPN-Verbindung über NordVPN z.B. herstelle, kann ich über meinen
Mailclient keine Mails versenden. Irgendwas klappt dann beim
Sendeversuch laut Mail.log nicht mit der Authentifizierung. Dovecot hat
seltsamerweise damit keine Probleme, Mails können ganz normal abgerufen
und gelesen werden. Mails versende ich daher mit dem auf dem Server
installierten roundcube. Ich verstehe nicht, warum der Versand über den
Mailclient nicht funktioniert, der Mail-Server sieht doch über die
VPN-Verbindugn nur eine andere IP-Adresse, oder? Lässt sich das über
eine Postfix-Einstellung beheben?

Gruß
Thomas Barth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: SMTP über VPN-Verbindung geht nicht

J. Fahrner
Am 2019-06-22 19:02, schrieb [hidden email]:
> ich verwende einen Mailserver mit Postfix / Dovecot. Wenn ich eine
> VPN-Verbindung über NordVPN z.B. herstelle, kann ich über meinen
> Mailclient keine Mails versenden.

Manche VPN-Provider sperren Port 25 wegen Spamming. Man muss sich dann
dort explizit freischalten lassen. Studier mal deren FAQ.

Jochen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: SMTP über VPN-Verbindung geht nicht

Thomas Barth-2
Am 2019-06-22 20:29, schrieb J. Fahrner:
> Am 2019-06-22 19:02, schrieb [hidden email]:
>> ich verwende einen Mailserver mit Postfix / Dovecot. Wenn ich eine
>> VPN-Verbindung über NordVPN z.B. herstelle, kann ich über meinen
>> Mailclient keine Mails versenden.
>
> Manche VPN-Provider sperren Port 25 wegen Spamming. Man muss sich dann
> dort explizit freischalten lassen. Studier mal deren FAQ.
>
> Jochen

Ok, danke für den Hinweis. Ich habe dazu folgende Erklärung gefunden.

"All ports are open on our servers, except SMTP and Netbios for outgoing
connections. For the SMTP incoming port, you can alternatively use ports
465 or 587. Of course, since we do not provide any port-forwarding, no
incoming connections can go through."

Dann verzichte ich auf den lokalen Mailclient.

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: SMTP über VPN-Verbindung geht nicht

Walter H.
In reply to this post by Thomas Barth-2
On 22.06.2019 19:02, [hidden email] wrote:
> Hallo,
>
> ich verwende einen Mailserver mit Postfix / Dovecot. Wenn ich eine
> VPN-Verbindung über NordVPN z.B. herstelle, kann ich über meinen
> Mailclient keine Mails versenden. Irgendwas klappt dann beim
> Sendeversuch laut Mail.log nicht mit der Authentifizierung.
sollte hier beim Mailserver nicht der Submission-Port = Port 587
verwendet werden, um genau der Problematik von gesperrten Outbound ports
- meist auch Port 25 - entgegenzutreten?
> Dovecot hat seltsamerweise damit keine Probleme, Mails können ganz
> normal abgerufen und gelesen werden. Mails versende ich daher mit dem
> auf dem Server installierten roundcube. Ich verstehe nicht, warum der
> Versand über den Mailclient nicht funktioniert, der Mail-Server sieht
> doch über die VPN-Verbindugn nur eine andere IP-Adresse, oder? Lässt
> sich das über eine Postfix-Einstellung beheben?
die zum Abrufen von Mails notwendigen Ports sind eher selten gesperrt;

Grüße,
Walter


smime.p7s (4K) Download Attachment