header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
8 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

Walter H.
Hallo,

wie kann man sehr einfach mittels header_checks prüfen, ob im Mail ein
To: ...
vorkommt?
und genau dann wenn es NICHT vorkommt, ein REJECT ...

Danke,
Walter

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

Kai Fürstenberg
Hallo,

Am 17.10.2017 um 13:40 schrieb Walter H.:
> wie kann man sehr einfach mittels header_checks prüfen, ob im Mail ein
> To: ...
> vorkommt?
> und genau dann wenn es NICHT vorkommt, ein REJECT ...

mit header_checks kannst du das nicht prüfen, dafür müsste Postfix einen
Überblick über alle Zeilen des Headers haben, er prüft aber nur eine
nach der anderen und siehr damit immer nur eine Zeile.

Eine Möglichkeit wäre, das über eine Spamassassin-Regel zu realisieren.

--
Kai Fürstenberg

PM an: kai at fuerstenberg punkt ws

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

Walter H.
On 17.10.2017 13:59, Kai Fürstenberg wrote:

> Hallo,
>
> Am 17.10.2017 um 13:40 schrieb Walter H.:
>> wie kann man sehr einfach mittels header_checks prüfen, ob im Mail ein
>> To: ...
>> vorkommt?
>> und genau dann wenn es NICHT vorkommt, ein REJECT ...
> mit header_checks kannst du das nicht prüfen, dafür müsste Postfix einen
> Überblick über alle Zeilen des Headers haben, er prüft aber nur eine
> nach der anderen und siehr damit immer nur eine Zeile.
ja diese Eigenschaft bzw. dieses Verhalten ist mir bekannt;
> Eine Möglichkeit wäre, das über eine Spamassassin-Regel zu realisieren.
bei Spamassassin habe ich es bis jetzt nur geschafft, daß Mails als SPAM
markiert werden ...

wie blockiert man Mails - mit entsprechenden Bedingungen - damit?

Danke,
Walter



smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

Hoyer-Reuther, Christian
Etwas in der Art:

header __TEST_TO exists:To
meta TEST_TO (!__TEST_TO)
score TEST_TO 100.0

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: postfix-users [mailto:postfix-users-bounces+christian.hoyer-reuther=[hidden email]] Im Auftrag von Walter H.
Gesendet: Mittwoch, 18. Oktober 2017 15:47
An: [hidden email]
Betreff: Re: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

On 17.10.2017 13:59, Kai Fürstenberg wrote:

> Hallo,
>
> Am 17.10.2017 um 13:40 schrieb Walter H.:
>> wie kann man sehr einfach mittels header_checks prüfen, ob im Mail ein
>> To: ...
>> vorkommt?
>> und genau dann wenn es NICHT vorkommt, ein REJECT ...
> mit header_checks kannst du das nicht prüfen, dafür müsste Postfix einen
> Überblick über alle Zeilen des Headers haben, er prüft aber nur eine
> nach der anderen und siehr damit immer nur eine Zeile.
ja diese Eigenschaft bzw. dieses Verhalten ist mir bekannt;
> Eine Möglichkeit wäre, das über eine Spamassassin-Regel zu realisieren.
bei Spamassassin habe ich es bis jetzt nur geschafft, daß Mails als SPAM
markiert werden ...

wie blockiert man Mails - mit entsprechenden Bedingungen - damit?

Danke,
Walter


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?

Kai Fürstenberg
In reply to this post by Walter H.
Am 18.10.2017 um 15:46 schrieb Walter H.:

> On 17.10.2017 13:59, Kai Fürstenberg wrote:
>> Hallo,
>>
>> Am 17.10.2017 um 13:40 schrieb Walter H.:
>>> wie kann man sehr einfach mittels header_checks prüfen, ob im Mail ein
>>> To: ...
>>> vorkommt?
>>> und genau dann wenn es NICHT vorkommt, ein REJECT ...
>> mit header_checks kannst du das nicht prüfen, dafür müsste Postfix einen
>> Überblick über alle Zeilen des Headers haben, er prüft aber nur eine
>> nach der anderen und siehr damit immer nur eine Zeile.
> ja diese Eigenschaft bzw. dieses Verhalten ist mir bekannt;
>> Eine Möglichkeit wäre, das über eine Spamassassin-Regel zu realisieren.
> bei Spamassassin habe ich es bis jetzt nur geschafft, daß Mails als SPAM
> markiert werden ...
>
> wie blockiert man Mails - mit entsprechenden Bedingungen - damit?

Spamassassin muss pre-queue eingebunden sein (z.B. mittels Amavis). Dann
nur noch einen geeignet hohen Score vergeben (z.B. 100) und die Mails
rejecten.

--
Kai Fürstenberg

PM an: kai at fuerstenberg punkt ws

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

wer/was manipuliert Mails [was: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?]

Walter H.
In reply to this post by Walter H.
On 17.10.2017 13:40, Walter H. wrote:

> Hallo,
>
> wie kann man sehr einfach mittels header_checks prüfen, ob im Mail ein
> To: ...
> vorkommt?
> und genau dann wenn es NICHT vorkommt, ein REJECT ...
>
> Danke,
> Walter
>
wie kommt es, daß sobald ich exakt diese Mails, welche ich durch keine
einzige header_check-Regel  sinnvoll erfassen kann,
dann im Mailclient folgendes im Mail header haben:

To: undisclosed recipients;

was aber wiederum mit einer header_check-Regel erfaßbar "wäre" ...

darum die Frage: was fügt dies hinzu, und wieso greift da keine Regel?

folgendes sollte doch klappen:

/^.*undisclosed-recipients.*$/
     REJECT ....

Danke,
Walter



smime.p7s (4K) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: wer/was manipuliert Mails [was: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?]

Sören Mindorf-2
Hallo Walter,


21. Oktober 2017 20:40, "Walter H." <[hidden email]> schrieb:

[...]

> To: undisclosed recipients;
>
> was aber wiederum mit einer header_check-Regel erfaßbar "wäre" ...
>
> darum die Frage: was fügt dies hinzu, und wieso greift da keine Regel?

Soweit ich weiß, wird "undisclosed recipients;" hinzugefügt, wenn es keine TO Empfänger gibt,
wohl aber BCC. ;)

>
> folgendes sollte doch klappen:
>
> /^.*undisclosed-recipients.*$/
> REJECT ....

Nö, da es "undisclosed recipients" heißt, und da kein "-" drin ist. ;)

LG
Sören
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: wer/was manipuliert Mails [was: header_check und Nichtexistenz eines Eintrags?]

Walter H.
On 23.10.2017 14:10, Sören Mindorf - Postfix wrote:

> Hallo Walter,
>
>
> 21. Oktober 2017 20:40, "Walter H."<[hidden email]>  schrieb:
>
> [...]
>
>> To: undisclosed recipients;
>>
>> was aber wiederum mit einer header_check-Regel erfaßbar "wäre" ...
>>
>> darum die Frage: was fügt dies hinzu, und wieso greift da keine Regel?
> Soweit ich weiß, wird "undisclosed recipients;" hinzugefügt, wenn es keine TO Empfänger gibt,
> wohl aber BCC. ;)
soll so sein ...
>> folgendes sollte doch klappen:
>>
>> /^.*undisclosed-recipients.*$/
>> REJECT ....
> Nö, da es "undisclosed recipients" heißt, und da kein "-" drin ist. ;)
nicht wirklich,
die Mails die ich blockieren würde haben alle "-"...


smime.p7s (4K) Download Attachment