[postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

classic Classic list List threaded Threaded
14 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Ronny
Hallo liebe Liste, :-)

ich möchte gern die ausgehende Anzahl an Mails pro Tag die über Postfix
gehen dürfen begrenzen.

Dazu habe ich versucht das über Anvil in Angriff zu nehmen. Aber es
klappt irgendwie nicht.

Hier der Eintrag in der main.cf:

# LOCAL SECURITY
smtpd_client_event_limit_exceptions = #no client exceptions
anvil_rate_time_unit = 60s
anvil_status_update_time = 120s
smtpd_client_message_rate_limit = 1

Das heißt doch, dass nur eine Mail aller 60s über Postfix laufen darf, oder?
Wenn ich nun per Konsole im Sekundentakt hintereinander Mails verschicke...

echo Test | mail -s "Test Message" "[hidden email]"

...sieht das im Log so aus:

Feb  1 11:16:50 openkm postfix/pickup[2602]: 659067609F: uid=0 from=<root>
Feb  1 11:16:50 openkm postfix/cleanup[2609]: 659067609F:
message-id=<[hidden email]>
Feb  1 11:16:50 openkm postfix/qmgr[2604]: 659067609F:
from=<[hidden email]>, size=443, nrcpt=1 (queue active)
Feb  1 11:16:50 openkm postfix/smtp[2611]: certificate verification
failed for <MEIN RELAY>: untrusted issuer /C=DE/O=Deutsche Telekom
AG/OU=T-TeleSe$
Feb  1 11:16:50 openkm postfix/smtp[2611]: 659067609F: to=<MEINE ZIEL
MAIL>, relay=<MEIN RELAY>, delay=0.21, delays=0.03/0.03/0.1/0.05,
dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK: queued as 58EE6185432)
Feb  1 11:16:50 openkm postfix/qmgr[2604]: 659067609F: removed
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/pickup[2602]: 131497609F: uid=0 from=<root>
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/cleanup[2609]: 131497609F:
message-id=<[hidden email]>
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/qmgr[2604]: 131497609F:
from=<[hidden email]>, size=443, nrcpt=1 (queue active)
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/smtp[2611]: certificate verification
failed for <MEIN RELAY>: untrusted issuer /C=DE/O=Deutsche Telekom
AG/OU=T-TeleSe$
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/smtp[2611]: 131497609F: to=<MEINE ZIEL
MAIL>, relay=<MEIN RELAY>, delay=0.14, delays=0.01/0/0.09/0.04,
dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK: queued as EE45EEF8EB)
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/qmgr[2604]: 131497609F: removed
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/pickup[2602]: B39117609F: uid=0 from=<root>
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/cleanup[2609]: B39117609F:
message-id=<[hidden email]>
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/qmgr[2604]: B39117609F:
from=<[hidden email]>, size=443, nrcpt=1 (queue active)
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/smtp[2611]: certificate verification
failed for <MEIN RELAY>: untrusted issuer /C=DE/O=Deutsche Telekom
AG/OU=T-TeleSe$
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/smtp[2611]: B39117609F: to=<MEINE ZIEL
MAIL>, relay=<MEIN RELAY>, delay=0.14, delays=0.01/0/0.08/0.05,
dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK: queued as 97168238E8B)
Feb  1 11:16:51 openkm postfix/qmgr[2604]: B39117609F: removed
Feb  1 11:16:52 openkm postfix/pickup[2602]: 3CCBF7609F: uid=0 from=<root>
Feb  1 11:16:52 openkm postfix/cleanup[2609]: 3CCBF7609F:
message-id=<[hidden email]>
Feb  1 11:16:52 openkm postfix/qmgr[2604]: 3CCBF7609F:
from=<[hidden email]>, size=443, nrcpt=1 (queue active)
Feb  1 11:16:52 openkm postfix/smtp[2611]: certificate verification
failed for <MEIN RELAY>: untrusted issuer /C=DE/O=Deutsche Telekom
AG/OU=T-TeleSe$
Feb  1 11:16:52 openkm postfix/smtp[2611]: 3CCBF7609F: to=<MEINE ZIEL
MAIL>, relay=<MEIN RELAY>, delay=0.15, delays=0.01/0/0.09/0.05,
dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK: queued as 2228EA3B47)
Feb  1 11:16:52 openkm postfix/qmgr[2604]: 3CCBF7609F: removed

Ich hatte mir halt irgendwas in derart "rejected because of limit" oder
sowas erhofft.

Hat jemand eine Idee?

Danke!
Grüße.
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Dennis Guhl-3
On Fri, Feb 01, 2013 at 11:43:10AM +0100, Ronny wrote:
> Hallo liebe Liste, :-)
>
> ich möchte gern die ausgehende Anzahl an Mails pro Tag die über Postfix
> gehen dürfen begrenzen.

Das überlässt Postfix externen Policy Servern wie postfwd
(http://postfwd.org/) oder anderen
(http://www.postfix.org/addon.html#policy).

Dennis
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Ronny
Hallo,

danke für die Hinweise.
Ich hab jetzt postfwd integriert und es ist alles wie vorher. Es scheint
so, als würde postfix die Konfiguration ignorieren. Erst mit Anvil und
jetzt mit smtpd_recipient_restrictions zur Integration mit postfwd.
Woran kann das denn liegen?

Hier mal meine postconf -n Ausgabe:

alias_database = hash:/etc/aliases
alias_maps = hash:/etc/aliases
append_dot_mydomain = no
biff = no
config_directory = /etc/postfix
html_directory = /usr/share/doc/postfix/html
inet_interfaces = loopback-only
local_header_rewrite_clients = permit_inet_interfaces permit_mynetworks
mailbox_command = procmail -a "$EXTENSION"
mailbox_size_limit = 0
mydestination = mail.zih.tu-dresden.de, openkm.mmtopen.de,
localhost.mmtopen.de, localhost
myhostname = openkm.mmtopen.de
mynetworks = 127.0.0.0/8 [::ffff:127.0.0.0]/104 [::1]/128
myorigin = $myhostname
readme_directory = /usr/share/doc/postfix
recipient_delimiter = +
relayhost = [mail.zih.tu-dresden.de]:587
sender_canonical_maps = hash:/etc/postfix/canonical
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_mechanism_filter = login
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/smtp_auth
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtp_tls_security_level = encrypt
smtp_tls_session_cache_database = btree:${data_directory}/smtp_scache
smtp_use_tls = yes
smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
smtpd_recipient_restrictions = permit_mynetworks,
reject_unauth_destination, check_policy_service inet:127.0.0.1:10040
smtpd_tls_cert_file = /etc/postfix/certs/cacert.pem
smtpd_tls_key_file = /etc/postfix/certs/cakey.pem
smtpd_tls_session_cache_database = btree:${data_directory}/smtpd_scache
smtpd_use_tls = yes

Postfwd hört auch auf der 10040.

Hier die Regel:

id=RATE01 ; protocol_state==RCPT ; action=rate(client_address/1/3600/450
4.7.1 sorry, max requests per hour reached)

Jemand noch eine Idee? Vielleicht versteh ich das alles auch nur falsch. :-)

Danke schonmal!
Ronny

Am 01.02.2013 13:20, schrieb Dennis Guhl:

> On Fri, Feb 01, 2013 at 11:43:10AM +0100, Ronny wrote:
>> Hallo liebe Liste, :-)
>>
>> ich möchte gern die ausgehende Anzahl an Mails pro Tag die über Postfix
>> gehen dürfen begrenzen.
> Das überlässt Postfix externen Policy Servern wie postfwd
> (http://postfwd.org/) oder anderen
> (http://www.postfix.org/addon.html#policy).
>
> Dennis
> _______________________________________________
> postfix-users mailing list
> [hidden email]
> http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users

_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Dennis Guhl-3
On Fri, Feb 01, 2013 at 03:02:07PM +0100, Ronny wrote:
> Hallo,

[..]

> Hier mal meine postconf -n Ausgabe:

Die Konfiguration sieht, beim kurzen überfliegen, gut aus.

[..]

> id=RATE01 ; protocol_state==RCPT ; action=rate(client_address/1/3600/450
> 4.7.1 sorry, max requests per hour reached)

Die Regel hingegen sieht nicht eben aus als ob sie so funktionieren
würde -- ich bin aber bei Weitem  kein Experte für postfwd Regeln.

Bessere Hilfe wirst Du vermutlich auf der ML zu postfwd finden
(http://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/postfwd-users).

Dennis

P.S.
TOFU ist nicht schön.
--
Dennis Guhl
()  ascii ribbon campaign - against html e-mail
/\  www.asciiribbon.org   - against proprietary attachments
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Stefan Förster-4
In reply to this post by Ronny
* Ronny <[hidden email]>:
> danke für die Hinweise.
> Ich hab jetzt postfwd integriert und es ist alles wie vorher. Es scheint
> so, als würde postfix die Konfiguration ignorieren. Erst mit Anvil und
> jetzt mit smtpd_recipient_restrictions zur Integration mit postfwd.

Wie testest Du? Mit "echo ... | mail"? Das geht via pickup(8), da sind
dem _smtp_-Restrictions/Policies total egal.


Ciao
Stefan
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Ronny
> Wie testest Du? Mit "echo ... | mail"? Das geht via pickup(8), da sind
> dem _smtp_-Restrictions/Policies total egal.

Ja. Via echo und mail. Ich hab einige Blogs und Tutorials zum Thema
Anvil gelesen und überall haben die das mit einem "bomber" Skript
getestet, dass einfach in einem Loop Mails mit "mail" erzeugt. Wie kann
ich es denn sonst testen? Ich meine wenn "mail" durchkommt, bringt mir
das ganze nix. Damit verhinder ich ja immer noch nicht, dass evtl.
bösartige Skripte das in einem Loop aufrufen und z.B. Spam erzeugen.

Danke,
Ronny
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Dennis Guhl-3
On Fri, Feb 01, 2013 at 04:56:58PM +0100, Ronny wrote:

[..]

> das ganze nix. Damit verhinder ich ja immer noch nicht, dass evtl.
> bösartige Skripte das in einem Loop aufrufen und z.B. Spam erzeugen.

Nu solltest Du mal Deine Problem genau beschreiben und uns erzählen
_was_ Du erreichen willst, nicht wie Du _glaubst_ Dein Ziel zu
erreichen.

Dennis
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Ronny
Ok.

Ganz einfach. Ich möchte Postfix einfach nur verwenden, um Mails an
einen externen Mailaccount (bei uns der Server der Uni) weiterzugeben.
Bzw. alle Mails die lokal von Programmen eingehen (hier speziell vom
lokalen Tomcat) an einen normalen Provider weiterzuleiten und unter dem
Provider Account die Mail zu verschicken. Ich möchte jedoch hier einen
Sicherheitsriegel einbauen, falls jemand es schafft eine Lücke im System
zu finden. Bei meinem alten Server bspw. gab es eine Lücke im jBoss die
es ermöglichte ein Perl Skript auf dem Server abzulegen und dann lokal
über Postfix Spam zu versenden (150.000 E-Mails in wenigen Stunden).
Jetzt will ich das begrenzen. Sprich, dass egal von wem die Mails
weitergeleitet werden sollen, es z.B. nur 200 Mails am Tag sein dürfen.
Wenn das Limit erreicht ist, soll Postfix dicht machen und das halt
irgendwie im Log vermerken. Noch schöner wär es natürlich, wenn eine
definierte Mailadresse davon unterrichtet wird, dass ein Limit erreicht
wurde.

Danke.

Am 01.02.2013 17:57, schrieb Dennis Guhl:

> On Fri, Feb 01, 2013 at 04:56:58PM +0100, Ronny wrote:
>
> [..]
>
>> das ganze nix. Damit verhinder ich ja immer noch nicht, dass evtl.
>> bösartige Skripte das in einem Loop aufrufen und z.B. Spam erzeugen.
> Nu solltest Du mal Deine Problem genau beschreiben und uns erzählen
> _was_ Du erreichen willst, nicht wie Du _glaubst_ Dein Ziel zu
> erreichen.
>
> Dennis
> _______________________________________________
> postfix-users mailing list
> [hidden email]
> http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users

_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Robert Schetterer-2
In reply to this post by Dennis Guhl-3
Am 01.02.2013 17:57, schrieb Dennis Guhl:
> On Fri, Feb 01, 2013 at 04:56:58PM +0100, Ronny wrote:
>
> [..]
>
>> das ganze nix. Damit verhinder ich ja immer noch nicht, dass evtl.
>> bösartige Skripte das in einem Loop aufrufen und z.B. Spam erzeugen.

du hast zb einen webserver bei zb dem ueber php script etc mails an
lokalen postfix gehen ?

nun evtl mini-sendmail etc nutzen, das liefert schonmal per smtp ein
dann kannst du schon mal zb nicht existiernde domains abschmettern
dann koenntest du alle mails auf hold setzen und controlliert nach
ansicht freigeben, oder sie erstmal durch einen scanner jagen
amavis usw

aber grundsaetzlich sind das alles Operationen die man evtl zusaetzlich
nutzen kann, Probleme muessen aber primaer immer an der Quelle beseitigt
werden, d.h es darf erst gar nicht soweit kommen dass ein boesartiges
script bei dir existiert

>
> Nu solltest Du mal Deine Problem genau beschreiben und uns erzählen
> _was_ Du erreichen willst, nicht wie Du _glaubst_ Dein Ziel zu
> erreichen.
>
> Dennis
> _______________________________________________
> postfix-users mailing list
> [hidden email]
> http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
>



Best Regards
MfG Robert Schetterer

--
[*] sys4 AG

http://sys4.de, +49 (89) 30 90 46 64
Franziskanerstraße 15, 81669 München

Sitz der Gesellschaft: München, Amtsgericht München: HRB 199263
Vorstand: Patrick Ben Koetter, Axel von der Ohe, Marc Schiffbauer
Aufsichtsratsvorsitzender: Joerg Heidrich
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Dennis Guhl-3
In reply to this post by Ronny
On Fri, Feb 01, 2013 at 06:06:16PM +0100, Ronny wrote:


> Bzw. alle Mails die lokal von Programmen eingehen (hier speziell vom
> lokalen Tomcat) an einen normalen Provider weiterzuleiten und unter dem

Dann zwinge Deine Skriptsprachen auf dem Webserver E-Mails
ausschließlich per SMTP in Deinen Postfix zu kippen. Wie das bei den
einzelnen Sprachen funktioniert kann ich Dir aus dem Kopf nicht sagen
(und bin grade zu faul danach zu suchen), ist aber im Allgemeinen gut
dokumentiert.

Oder verwende, wie Robert vorschlug, Mini_sendmail.

Eine andere Frage ist, ob es überhaupt notwendig ist, ob es
überhaupt notwendig ist, dass andere als Cron, Logparser u.ä. E-Mails
von dem Server aus senden. Dann hilft Dir eventuell dies hier:
http://www.postfix.org/BUILTIN_FILTER_README.html.

[..]

Dennis

P.S.
TOFU ist immer noch unhöflich.
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Ausgehende Mailanzahl begrenzen

Florian Streibelt
In reply to this post by Ronny
Hallo Ronny,

Am Fr, 01.02.13 um 18:06:16 Uhr
schrieb Ronny <[hidden email]>:

> Wenn das Limit erreicht ist, soll Postfix dicht machen und das halt
> irgendwie im Log vermerken. Noch schöner wär es natürlich, wenn eine
> definierte Mailadresse davon unterrichtet wird, dass ein Limit erreicht
> wurde.

das ist gefährlich ;)

Wenn der postfix 'dicht' macht und per 500'er die mails ablehnt kannst Du nicht bestimmen was mit den mails passiert und beim debuggen hilft es auch nicht.

Folgendes kann passieren, wenn der postfix mit nem 500'er gegen die lokale (web-) applikation reagiert

a) Der Entwickler fängt den Fehler, ein legitimer Nutzer bekommt bei der Registrierung für nen Service den Hinweis, dass es nicht geht.

b) Der Etwickler fängt den Fehler, ignoriert ihn aber, ein legitimer Nutzer bekommt gar keine Nachricht

c) Die Applikation kommt nicht damit zurecht, dass die Mail abgewiesen wird und kommt in einen undefinierten Zustand

d) Die Applikation verwirft die mail in den obigen Fällen und man kann sie nicht noch einmal erzeugen.


Und schon musst Du im Fall der Fälle nicht nur rausfinden welcher Prozess das Limit durchschlägt, was ohne die ebgewiesenen Mails evtl. schwer wird, du musst auch noch einer Horde Entwicklern beibringen, dass ihre Applikation kaputt ist, wie sie die fixen und das sie jetzt alle mails die nicht rausgingen nochmal erzeugen müssen.

Und dann evtl. noch dem Marketing erklären, dass keine neuen Kunden sich anmelden konnten, weil das Limit der Mails zu niedrig war, weil gerade die Applikation XY bei Heise/golem/... gefeatured wurde und statt 30 Anmeldungen 3000 reinkamen.


Wenn ich sowas umsetzen wollte/müsste, würde ich die Mails also weiterhin annehmen und in der queue auf hold setzen - dann reicht ein Überwachen der mailq mittels icinga - was man ja ohnehin tut™ - um mitzubekommen wenn da was durchdreht.

Ausserdem kann man sich die fraglichen Nachrichten ansehen und - je nachdem wie das implementiert ist - eventuell sogar manuell mails aus der queue wieder freigeben.

Grüße,
  Florian
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[postfix-users] Keine Authentifizierung für bestimmte IP mit Filterung

Ronny
In reply to this post by Ronny
Hallo Leute,

da ich nicht richtig voran komme, wollt ich um Hilfe bitten. :-)

Hier kurz was ich erreichen möchte.
Bei uns im Intranet habe ich einen Postfix laufen, der als Relay auf
einen externen Mailserver dienen soll. Intern sollen alle
automatisierten Dienste (Applicationserver, Wartungsskripte, virtuelle
Maschinen, ...) den internen Postfix zum Mailversand verwenden. Der
wiederum soll die Mails filtern und dann an einen externen Mailserver
weitergeben. Der externe Mailserver ist bereits angebunden und wird über
eine SSL/TLS Verbindung angesprochen inkl. Authentifizierung. Das
klappt. Intern will ich nun, dass Postfix nur von bestimmten IPs (die
der freigeschalteten Server/Dienste) Mails entgegen nimmt und alle
anderen Rejected. Die Mails sollen dann entsprechend mit Anvil oder
Postfwd geprüft werden.

Wenn ich die IPs bei MYNETWORKS eintrage, greifen die Filter von Anvil
nicht mehr.

Wie mach ich das am besten?

Hier kurz meine postconf -n:

alias_database = hash:/etc/aliases
alias_maps = hash:/etc/aliases
anvil_rate_time_unit = 600s
anvil_status_update_time = 120s
append_dot_mydomain = no
biff = no
config_directory = /etc/postfix
inet_interfaces = all
local_header_rewrite_clients = permit_inet_interfaces permit_mynetworks
mailbox_command = procmail -a "$EXTENSION"
mailbox_size_limit = 0
mydestination = mail.zih.tu-dresden.de, mmtmail.mmtopen.de,
localhost.mmtopen.de, localhost
myhostname = mmtmail.mmtopen.de
mynetworks = 127.0.0.0/8 [::ffff:127.0.0.0]/104 [::1]/128
myorigin = /etc/mailname
readme_directory = no
recipient_delimiter = +
relayhost = [meinRelayServer]:587
sender_canonical_maps = hash:/etc/postfix/canonical
smtp_enforce_tls = no
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_mechanism_filter = login
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/smtp_auth
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtp_tls_security_level = may
smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
smtpd_client_message_rate_limit = 1

Danke!
Ronny Fritzsche

_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Keine Authentifizierung für bestimmte IP mit Filterung

Robert Schetterer-2
Am 04.02.2013 13:00, schrieb Ronny:
> Wenn ich die IPs bei MYNETWORKS eintrage, greifen die Filter von Anvil
> nicht mehr.

das liegt daran das mynetworks da als default drinnsteht

zb
http://www.postfix.org/postconf.5.html#smtpd_client_event_limit_exceptions

den parameter also ein/besetzen und mynetworks weglassen



Best Regards
MfG Robert Schetterer

--
[*] sys4 AG

http://sys4.de, +49 (89) 30 90 46 64
Franziskanerstraße 15, 81669 München

Sitz der Gesellschaft: München, Amtsgericht München: HRB 199263
Vorstand: Patrick Ben Koetter, Axel von der Ohe, Marc Schiffbauer
Aufsichtsratsvorsitzender: Joerg Heidrich
_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [postfix-users] Keine Authentifizierung für bestimmte IP mit Filterung

Ronny
Danke, das klappt so!

Am 04.02.2013 14:32, schrieb Robert Schetterer:

> Am 04.02.2013 13:00, schrieb Ronny:
>> Wenn ich die IPs bei MYNETWORKS eintrage, greifen die Filter von Anvil
>> nicht mehr.
> das liegt daran das mynetworks da als default drinnsteht
>
> zb
> http://www.postfix.org/postconf.5.html#smtpd_client_event_limit_exceptions
>
> den parameter also ein/besetzen und mynetworks weglassen
>
>
>
> Best Regards
> MfG Robert Schetterer
>

_______________________________________________
postfix-users mailing list
[hidden email]
http://de.postfix.org/cgi-bin/mailman/listinfo/postfix-users