postscreen_cache shared

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

postscreen_cache shared

Günther J. Niederwimmer
Hallo,

Da ich auf einmal Probleme mit postfix bekommen habe, habe ich mich
entschlossen auf die 3.4.5 Version umzusteigen.

Da scheint mein Problem mit "aliases"! wieder zu funktionieren?

Jetzt zu meiner Frage, ich habe zwei mailserver laufen mx01,mx02 und würde
gerne den postcreen_cache auf beiden Servern synchronisieren, da ich bemerkt
habe, funktioniert der eine nicht geht man auf den anderen.

Was ich bis jetzt gelesen habe (?), sollte man dazu jetzt "proxy" statt
"memcache" verwenden nur ich finde dazu einfach kein Beispiel wie das
konfiguriert werden muss.

Kann einer von Euch mir da auf die Sprünge helfen.

Besten Dank für eine Antwort,
--
mit freundliche Grüßen / best regards,

  Günther J. Niederwimmer


Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: postscreen_cache shared

Klaus Tachtler
Hallo Günther,

siehe auch: http://www.postfix.org/memcache_table.5.html

Evtl. meinst Du nachfolgende Konfiguration mit "proxy" und dem Teilen
des postscreen_cache via memcacheD:

---- %< ----

# Non-shared postscreen cache.
backup = btree:/var/lib/postfix/postscreen_cache_map

# Shared postscreen cache for processes on the SAME HOST.
backup = proxy:btree:/var/lib/postfix/postscreen_cache_map

===> Access to remote proxymap servers is under development. <===

---- >% ----

a.) Teilen zwischen Postfix-Instanzen NUR auf dem selben Host
---> Siehe auch: http://www.postfix.org/MULTI_INSTANCE_README.html

b.) !!! "Access to remote proxymap servers is under development." !!!


Grüße
Klaus.


> Hallo,
>
> Da ich auf einmal Probleme mit postfix bekommen habe, habe ich mich
> entschlossen auf die 3.4.5 Version umzusteigen.
>
> Da scheint mein Problem mit "aliases"! wieder zu funktionieren?
>
> Jetzt zu meiner Frage, ich habe zwei mailserver laufen mx01,mx02 und würde
> gerne den postcreen_cache auf beiden Servern synchronisieren, da ich bemerkt
> habe, funktioniert der eine nicht geht man auf den anderen.
>
> Was ich bis jetzt gelesen habe (?), sollte man dazu jetzt "proxy" statt
> "memcache" verwenden nur ich finde dazu einfach kein Beispiel wie das
> konfiguriert werden muss.
>
> Kann einer von Euch mir da auf die Sprünge helfen.
>
> Besten Dank für eine Antwort,
> --
> mit freundliche Grüßen / best regards,
>
>   Günther J. Niederwimmer


--

--------------------------------------------
e-Mail  : [hidden email]
Homepage: https://www.tachtler.net
DokuWiki: https://dokuwiki.tachtler.net
--------------------------------------------

attachment0 (3K) Download Attachment