postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Andreas Wass - Glas Gasperlmair

Heute hat ein Mail von 09:56 bis 16:30 gebraucht, bis es endlich durch
unseren postscreen gekommen ist, da das Ganze von einem
outbound.protection.outlook.com gesendet wurde und immer wieder ein
neuer Mailserver den Zustellversuch unternommen hat

EUR03-VE1-obe.outbound.protection.outlook.com
EUR01-HE1-obe.outbound.protection.outlook.com

und viele weitere.

Kann man domains in postscreen auch whitelisten, oder wie macht ihr das?
Unsere Kunden sind schon ziemlich verärgert deswegen.

vg, Andi
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Alex JOST
Am 06.12.2016 um 18:09 schrieb Andreas Wass - Glas Gasperlmair:
>
> Heute hat ein Mail von 09:56 bis 16:30 gebraucht, bis es endlich durch
> unseren postscreen gekommen ist, da das Ganze von einem
> outbound.protection.outlook.com gesendet wurde und immer wieder ein
> neuer Mailserver den Zustellversuch unternommen hat

Das passiert nicht, wenn die "deep protocol tests" deaktiviert sind. Es
gibt einen Grund warum die in der Standardeinstellung deaktiviert sind.
Siehe Dokumentation:

   http://www.postfix.org/POSTSCREEN_README.html#after_220

--
Alex JOST
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Andreas Wass - Glas Gasperlmair
Hallo Alex
Vielen Dank für deine rasche Antwort.

Am 06.12.2016 um 18:18 schrieb Alex JOST:

> Am 06.12.2016 um 18:09 schrieb Andreas Wass - Glas Gasperlmair:
>>
>> Heute hat ein Mail von 09:56 bis 16:30 gebraucht, bis es endlich durch
>> unseren postscreen gekommen ist, da das Ganze von einem
>> outbound.protection.outlook.com gesendet wurde und immer wieder ein
>> neuer Mailserver den Zustellversuch unternommen hat
>
> Das passiert nicht, wenn die "deep protocol tests" deaktiviert sind.
> Es gibt einen Grund warum die in der Standardeinstellung deaktiviert
> sind. Siehe Dokumentation:
Aus dem Link unten geht meiner Meinung nach nicht genau hervor, was
alles zu den deep tests gehört
Wie würdest du es konfigurieren, damit diese Mail gleich mal durchkommen?

Vielen Dank für deine Hilfe.
>
>   http://www.postfix.org/POSTSCREEN_README.html#after_220
>

Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Alex JOST
Am 06.12.2016 um 18:46 schrieb Andreas Wass - Glas Gasperlmair:

> Hallo Alex
> Vielen Dank für deine rasche Antwort.
>
> Am 06.12.2016 um 18:18 schrieb Alex JOST:
>> Am 06.12.2016 um 18:09 schrieb Andreas Wass - Glas Gasperlmair:
>>>
>>> Heute hat ein Mail von 09:56 bis 16:30 gebraucht, bis es endlich durch
>>> unseren postscreen gekommen ist, da das Ganze von einem
>>> outbound.protection.outlook.com gesendet wurde und immer wieder ein
>>> neuer Mailserver den Zustellversuch unternommen hat
>>
>> Das passiert nicht, wenn die "deep protocol tests" deaktiviert sind.
>> Es gibt einen Grund warum die in der Standardeinstellung deaktiviert
>> sind. Siehe Dokumentation:
> Aus dem Link unten geht meiner Meinung nach nicht genau hervor, was
> alles zu den deep tests gehört

Zugegeben, man könnte die Informationen etwas übersichtlicher
aufbereiten. Dennoch finde ich es schon sehr eindeutig:

   The following "after 220 greeting" tests are available:
     * Command pipelining test
     * Non-SMTP command test
     * Bare newline test


> Wie würdest du es konfigurieren, damit diese Mail gleich mal durchkommen?

Entweder die folgenden Paramater auf "no" setzen, oder gleich ganz aus
der Konfiguration entfernen:

   postscreen_pipelining_enable = no
   postscreen_non_smtp_command_enable = no
   postscreen_bare_newline_enable = no

--
Alex JOST
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Hoyer-Reuther, Christian
In reply to this post by Andreas Wass - Glas Gasperlmair
Hallo Andi,

Du kannst für Postscreen eine Client-Whitelist einrichten, siehe http://www.postfix.org/POSTSCREEN_README.html#config --> Turning on postscreen(8) without blocking mail

Liste der durch Exchange Online verwendeten IP-Adressen --> https://technet.microsoft.com/en-us/library/dn163583%28v=exchg.150%29.aspx

Viele Grüße.

Christian

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: postfix-users [mailto:postfix-users-bounces+christian.hoyer-reuther=[hidden email]] Im Auftrag von Andreas Wass - Glas Gasperlmair
Gesendet: Dienstag, 6. Dezember 2016 18:09
An: [hidden email]
Betreff: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern


Heute hat ein Mail von 09:56 bis 16:30 gebraucht, bis es endlich durch
unseren postscreen gekommen ist, da das Ganze von einem
outbound.protection.outlook.com gesendet wurde und immer wieder ein
neuer Mailserver den Zustellversuch unternommen hat

EUR03-VE1-obe.outbound.protection.outlook.com
EUR01-HE1-obe.outbound.protection.outlook.com

und viele weitere.

Kann man domains in postscreen auch whitelisten, oder wie macht ihr das?
Unsere Kunden sind schon ziemlich verärgert deswegen.

vg, Andi
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern

Andreas Wass - Glas Gasperlmair
Vielen Dank für eure kompetente Unterstützung


vg, Andi

Am 07.12.2016 um 07:39 schrieb Hoyer-Reuther, Christian:

> Hallo Andi,
>
> Du kannst für Postscreen eine Client-Whitelist einrichten, siehe http://www.postfix.org/POSTSCREEN_README.html#config --> Turning on postscreen(8) without blocking mail
>
> Liste der durch Exchange Online verwendeten IP-Adressen --> https://technet.microsoft.com/en-us/library/dn163583%28v=exchg.150%29.aspx
>
> Viele Grüße.
>
> Christian
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: postfix-users [mailto:postfix-users-bounces+christian.hoyer-reuther=[hidden email]] Im Auftrag von Andreas Wass - Glas Gasperlmair
> Gesendet: Dienstag, 6. Dezember 2016 18:09
> An: [hidden email]
> Betreff: postscreen problem mit *outbound.protection.outlook.com und anderen Mailclustern
>
>
> Heute hat ein Mail von 09:56 bis 16:30 gebraucht, bis es endlich durch
> unseren postscreen gekommen ist, da das Ganze von einem
> outbound.protection.outlook.com gesendet wurde und immer wieder ein
> neuer Mailserver den Zustellversuch unternommen hat
>
> EUR03-VE1-obe.outbound.protection.outlook.com
> EUR01-HE1-obe.outbound.protection.outlook.com
>
> und viele weitere.
>
> Kann man domains in postscreen auch whitelisten, oder wie macht ihr das?
> Unsere Kunden sind schon ziemlich verärgert deswegen.
>
> vg, Andi